§ORTSRECHT

Landeshauptstadt Schwerin - Fachdienst Feuerwehr und Rettungsdienst

Der Fachdienst Feuerwehr und Rettungsdienst steht den Bürgerinnen und Bürgern Schwerins sowie allen Gästen rund um die Uhr zur Seite, wenn bei Bränden oder Unfällen sowie medizinischen Notfällen schnelle Hilfe benötigt wird. Hier sind die Einheiten der Berufsfeuerwehr, der fünf Freiwilligen Feuerwehren, des Rettungsdienstes sowie des Katastrophenschutzes gebündelt. Weiterhin betreibt der Fachdienst die Integrierte Leitstelle für Brand- und Katastrophenschutz sowie des Rettungsdienstes für Schwerin und im Auftrage der Landkreise Nordwestmecklenburg und Ludwigslust-Parchim. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter dort nehmen alle Notrufe unter 112 entgegen und koordinieren darüber hinaus den qualifizierten Krankentransport.

Im Bereich des vorbeugenden Brand- und Gefahrenschutzes werden Bauherren und Entwurfsverfasser beraten und der Brandschutz bei Baumaßnahmen eingeschätzt. Im Zuge von Brandverhütungsschauen wird die regelmäßige Kontrolle des Brandschutzes von besonders gefährdeten Objekten durchgeführt. Darüber hinaus nehmen wir viele weitere Aufgaben  rund um Gefahrenabwehr und Gefahrenvorbeugung wahr.

Unsere 200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und 300 ehrenamtliche Helfer und Helferinnen sind an 10 Standorten in der Landeshauptstadt immer für Sie einsatzbereit!

Mit unserem Engagement bieten wir Sicherheit und Hilfe in der Landeshauptstadt Schwerin. Für uns stehen dabei alle Hilfesuchenden im Zentrum; ihnen möchten wir schnell und professionell helfen. Schließlich erlebt man nicht jeden Tag einen medizinischen Notfall, ist bei einem Unfall betroffen oder wird Zeuge eines Brandes. Sie können sich darauf verlassen, dass wir Ihnen zur Seite stehen und es als unsere Aufgabe verstehen, für Sie da zu sein - rund um die Uhr, immer!

Adresse

19061 Schwerin, Landeshauptstadt
Graf-Yorck-Straße 21

Leistungen