Domführung im Schweriner Dom

Altarraum des Doms © Tourismusverband Mecklenburg-Schwerin

Der Schweriner Dom ist ein Meisterwerk der Backsteingotik und kein Bauwerk der Altstadt von Schwerin hat mehr Geschichte gesehen. 117,5 m ragt der Turmin den Himmel. Von einer Aussichtsplattform ungefähr auf halber Höhe hat man einen fantastischen Ausblick.

Ein gotische Kreuzaltar (2017 in Restaurierung), das Bronzetaufbecken von 1325 und das prächtige Wismarer Triumphkreuz von 1420 sind nur einige der Sehenswerten Kunstwerke im Innern. Mehrere gekrönte Häupter fanden ihre letzte Ruhe im Dom, darunter Schlosserbauer Großherzog Friedrich Franz II. Fast etwas versteckt strahlt das Weihnachtsfenster an der Turmseite des Kirchenschiffs mit überirdischen Lichtspielen. Wer die Geschichten hinter den prachtvollen Einrichtungsgegenständen ergründen will, kann an einer der öffentlichen Führungen teilnehmen.

Gruppenführungen können über die Tourist-Information in Schwerin gebucht werden.

Der Dom ist barrierefrei und es gibt auf Anfrage auch spezielle Führungen für Blinde und Sehbehinderte.

Wann findet die Veranstaltung statt?

Zur Übersicht Seite drucken

Ort der Veranstaltung

Dom Schwerin

Am Dom 4
19055 Schwerin
Auf der Karte anzeigen

Kontakt / Veranstalter

Dom Schwerin

Am Dom 4
19055 Schwerin
http://www.dom-schwerin.de/