24. Schweriner Literaturtage

Harald Weiss und Christina Lüdicke © Harald Weiss und Christina Lüdicke, Foto © Dr. Peter Hanser-Strecker

Zu den Schweriner Literaturtagen kommt der Komponist, Dirigent, Regisseur und Autor Harald Weiss erneut in die Landeshauptstadt. Lesen wird er aus seinem im März erschienenen, umfangreich bebilderten Band „Vorwort“, in dem er Gedanken zu eigenen Werken und Aufführungen von 1975 bis 2015 zusammengefasst hat.

Weiss blickt auf zahlreiche Engagements als Dirigent und Interpret mit verschiedenen Formationen zurück. Im Laufe seiner Karriere wurde er für sein Wirken mit zahlreichen nationalen und internationalen Auszeichnungen und Preisen geehrt.

Christina Lüdicke, Cellistin und stellvertretende Direktorin des Konservatoriums Schwerin, führte als Mitglied verschiedener Kammermusikensembles zahlreiche Konzerte in Schwerin sowie in Frankreich, Tschechien, Israel und in den USA auf. Seit einigen Jahren erweitert sie ihre musikalischen Möglichkeiten mit dem E-Cello.

An diesem Abend performt Christina Lüdicke auf dem E-Cello ihre ganz persönliche Fassung des Stückes „…verweht“ von Harald Weiss, das ihrem aktuellen Soloprogramm den Titel gab.

Veranstalter: Kulturbüro der Landeshauptstadt Schwerin und Buchhandlung „Littera et cetera“

Eintritt: Tageskasse 10,00 € / Vorverkauf 8,00 € in der Buchhandlung „Littera et cetera“

Wann findet die Veranstaltung statt?

Zur Übersicht Seite drucken

Ort der Veranstaltung

Buchhandlung „littera et cetera“

Schliemannstraße 2
19055 Schwerin
Auf der Karte anzeigen

Kontakt / Veranstalter

Kulturbüro Schwerin

Puschkinstraße 13
19055 Schwerin

Ticketbuchung

Sie möchten Tickets für eine Veranstaltung in Schwerin buchen? In der Tourist-Information am Markt erhalten Sie Eintrittskarten für alle Veranstaltungen in Schwerin (Am Markt 14, 19055 Schwerin).

Bei Fragen erreichen Sie uns unter der Telefonnummer: +49 (0)385 5925215

Ticket online buchen