4. Sinfoniekonzert

Aus Tschaikowskys mittlerer Schaffensphase stammt seine Streicherserenade, die stets nach einem subjektiven Ausdruck sucht – gefühlsstark und ohne sich an formale Erwartungen zu binden. Die 6. Sinfonie Pathétique des späten Tschaikowsky hingegen stellt durchaus eine Auseinandersetzung mit solchen an die Form der Sinfonie geknüpften Erwartungen dar, doch schafft Tschaikowsky hier gleichsam eine neue sinfonische Gestalt, die sich durch eine Vielzahl und Kombination tief emotionaler Motive auszeichnet.

Musikalische Leitung: GMD Mark Rohde
Mit der Mecklenburgischen Staatskapelle Schwerin

4. Sinfoniekonzert
Wann findet die Veranstaltung statt?
Zur Übersicht Seite drucken

Ort der Veranstaltung

Mecklenburgisches Staatstheater

Alter Garten 2
19055 Schwerin
Auf der Karte anzeigen

Kontakt / Veranstalter

Mecklenburgisches Staatstheater

Alter Garten 2
19055 Schwerin