Erstmals Arabischer Tag am Konservatorium Schwerin

Puls Band © Jonas Ade

Die in Deutschland sehr bekannte arabische Fusion Band Pulse Project wird für einen Workshop und ein Abendkonzert zu Gast im Konservatorium sein. Beim Workshop von 13-15 Uhr betreuen jeweils zwei Mitglieder der Band die Teilnehmenden in verschiedenen Räumen. Die Möglichkeiten sind unbegrenzt. Teilnehmende können mit Ihrer eigenen Band oder ihrem Ensemble kommen. Auch Solisten sind sehr willkommen. Der Workshop kann als Masterclass genutzt werden oder man kann auch unvorbereitet teilnehmen. Die Band bereitet zwei traditionelle arabische Stücke vor, die für jedes Lernniveau verständlich vermittelt werden, so dass diese im besten Fall direkt im Workshop gelernt werden können. Im Anschluss haben die Teilnehmenden die Gelegenheit, die Stücke gemeinsam zu spielen. Anmeldung für den Workshop bitte bis zum 16.08.2019 an tbautsch@schwerin.de Das Abendkonzert um 19:00 Uhr im bildhaft schönen Innenhof des Konservatoriums ist der Höhepunkt des Tages. Pulse Project wird mit einer energetischen Mischung aus Jazz, Rock, Pop, arabischer Musik und Reggea den Zuhörenden einheizen. Für Teilnehmende des Workshops ein „muss“ und ebenso wie für jeden Musikliebhaber aus Schwerin und Umgebung ein besonderes Erlebnis. Eintritt für den Workshop und das Konzert jeweils 10 €, für Schülerinnen und  Schüler des Konservatoriums sowie Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren sind beide Angebote kostenfrei!

 

Infos zur Fusion Band Pulse Project

Bei der Formation Pulse Project verschmelzen verschiedene Kulturen und Musikstile auf eine faszinierende Art und Weise. Die kreativen Ko?pfe hinter der sechsko?pfigen Band sind Yazan Alsabbagh (Klarinette) und Hesham Hamra (Oud), die schon im Kindesalter zusammen musizierten und in ihrem Heimatland Syrien bereits große musikalische Erfolge erzielen konnten. Santino Scavelli (Schlagzeug), Simon Zauels (E-Bass), Andre Haaf (Keyboard) und Julius Imha?user (Gitarre) bilden den rhythmusgebenden Part bei Pulse Project. Ihre Musik la?sst sich als eine Fusion von arabischer und westlicher Musik bezeichnen. Dabei bedienen sie sich verschiedener Elemente von Jazz, Rock bis hin zu Reggae. Die Musiker, die sowohl an der Popakademie Baden-Wu?rttemberg als auch an der Musikhochschule in Mannheim studieren, haben es geschafft, sich trotz ihres unterschiedlichen musikalischen Backgrounds aufeinander einzulassen, um etwas Neues und Außergewo?hnliches zu schaffen. Ein Großteil der Stu?cke stammt von dem zur Zeit in Berlin lebenden Klarinettisten Yazan Alsabbagh, der sich in seiner Heimat Syrien bereits einen Namen erspielt hat. Seit knapp zwei Jahren existiert die Band und konnte in der Zeit ihr Publikum bereits an vielen verschiedenen Orten in den Bann ziehen. Lokalisiert in der Musikstadt Mannheim, spielten sie dort bereits im Kulturzentrum, im Barockschloss, in der Alten Feuerwache und zuletzt im ausverkauften Jazzclub Ella & Louis. Auch außerhalb der „Quadratestadt“ haben die sechs Musiker schon ihr Publikum begeistert: so traten sie sowohl auf der Musikmesse Frankfurt als auch im Hamburger Hafen auf. Auch die Vero?ffentlichung ihres ersten Live-Videos der Single „Byat on Fire“ stieß auf viel Zuspruch.

Wann findet die Veranstaltung statt?

am 17.08.2019um 13:00 Uhr
Zur Übersicht Seite drucken

Ort der Veranstaltung

Konservatorium Schwerin

Puschkinstr. 6
19055 Schwerin
Auf der Karte anzeigen

Kontakt / Veranstalter

Konservatorium Schwerin

Puschkinstra��e 13
19055 Schwerin

Ticketbuchung

Tickets für Veranstaltungen erhalten Sie in der Tourist-Information am Markt (Am Markt 14, 19055 Schwerin).

Bei Fragen erreichen Sie uns unter der Telefonnummer: +49 (0)385 5925215

Ticket online buchen