Icon von Eye-Able - Strichmännchen mit einladender Haltung
langimg

MUSIK KUNST Parcours

Plakat © VDM MV

Am Donnerstag, den 27. Juni 2024 laden alle staatlich anerkannten und geförderten Musik- und Jugendkunstschulen des Landes Mecklenburg-Vorpommerns zum Musik-Kunst-Parcours MV in der Schweriner Innenstadt – vom Markt bis zum Pfaffenteich. Ab 12 Uhr überraschen mehr als 40 Ensembles, Bands, Tanzgruppen und Orchester aus allen Landesteilen auf drei Bühnen mit einem berauschenden Programm aus Musik- und Tanzdarbietungen. Mit dabei sind u. a. das Jugendsinfonieorchester Schwerin, die Rostocker Rockband „So was von Pepe“ und Tanzgruppen aus Musikschulen und Jugendkunstschulen.

Spannende Kunstaktionen laden die Gäste zum Experimentieren ein. Sie können sich ein Bild machen im analogen Fotolabor auf dem Marktplatz, die Mecklenburgstraße bunt gestalten oder Hand anlegen beim Erschaffen einer Riesenskulptur am Südufer Pfaffenteich. Ausstellungen, Perfomances und musikalische Stationen mit Jazz, Klezmer, Flamenco und Straßenmusik säumen die Schmiedestraße.Kommt vorbei und hört und schaut zu und macht mit. Alle sind eingeladen zu kostenlosen Konzerten, Performances und Kunstprojekten.
Die Schirmherrschaft hat Bettina Martin, Ministerin für Wissenschaft, Kultur, Bundes- und Europaangelegenheiten des Landes Mecklenburg-Vorpommern übernommen, Sie eröffnet die Veranstaltung um 14:15 Uhr gemeinsam mit dem Schweriner Oberbürgermeister Dr. Rico Badenschier.

Hintergrund

Kulturelle Bildung soll für alle Kinder und Jugendlichen möglich bleiben, unabhängig vom Familieneinkommen und vom Wohnort. Die Förderung der Musik- und Jugendkunstschulstrukturen im Land MV ist aber seit langem viel zu gering und geänderte Rahmenbedingungen für die Beschäftigungsverhältnisse machen die Lage noch schwieriger. Die faire Bezahlung des Personals ist ebenso ein Problem wie die dauerhafte Selbstausbeutung der Lehrkräfte an vielen Schulen aufgrund der strukturellen Unterfinanzierung. Dafür fordern die Verbände dringend eine Lösung von der Politik. Künftig fehlen immer mehr Lehrkräfte in künstlerischen Fächern an den allgemeinbildenden Schulen. Umso schlimmer fällt ins Gewicht, wenn selbst die Kinder, die sich für Kunst und Musik wirklich begeistern, keine Angebote mehr finden.

Wann findet die Veranstaltung statt?
am 27.06.2024um 12:00 UhrIn Kalender eintragen

Weitere Veranstaltung am selben Ort

Zur Übersicht Seite drucken

Ort der Veranstaltung

Schweriner Innenstadt

 
19055 Schwerin
Auf der Karte anzeigen

Kontakt / Veranstalter

Konservatorium Schwerin

Puschkinstraße 13
19055 Schwerin