§ORTSRECHT

Veranstaltungs­plan

Veranstaltungsplan

DER SPEICHER © Simone Hinrichs

Stand: 19. Oktober 2020

Liebe Gäste,

besondere Umstände erfordern besondere Maßnahmen. Für unsere Veranstaltungen müssen wir uns daher an ein paar Regeln halten.

  • Tragen Sie ihre Mund-Nasen-Schutzbedeckung, bis Sie ihren Sitzplatz eingenommen haben und wenn Sie ihn verlassen. 
  • Halten Sie 1,50 m Abstand zueinander.
  • Waschen bzw. desinfizieren Sie ihre Hände.
  • Beachten Sie die Nies- und Hustetikette.
  • Sollten Sie Symptome einer Atemwegserkrankung entwickeln, suchen Sie bitte umgehend einen Arzt auf und verzichten Sie auf ihren Besuch im SPEICHER.

Vielen Dank für Ihr Verständnis. Wir freuen uns, Sie endlich wieder begrüßen zu dürfen.

Ihr SPEICHER-Team

 

Die Termine finden Sie im Veranstaltungsplan (PDF). Gleich hier:

INGO OSCHMANN - "Mit Abstand: Mein BESTES Programm"

Ingo Oschmann © LUK - Photography

Freitag, 23. Oktober 2020, 16 & 20 Uhr

 

Ingo hat einen Mix aus seinen besten Nummern geschnürt, die ohne Bühnenbeteiligung und mit Abstand am Besten sind. Ungewöhnliche Zeiten erfordern eben ungewöhnliche Maßnahmen und da ist der Bielefelder ganz groß. Alle seine Shows in Zeiten von Corona wurden bis jetzt von Presse und Publikum gefeiert und hochgelobt denn er nimmt nicht nur die Herausforderung an, er meistert sie auch mit Bravour.

Ingo sucht trotz Distanz die Nähe zu seinem Publikum und schafft einen besonderen, persönlichen Abend. Stand up, Zauberkunst, Improvisation geben sich im Sekundentakt die Klinke in die Hand, wobei auch der Tiefgang nicht zu kurz kommt. Diese Zeit wird in die Geschichte eingehen und irgendwann wird Dich jemand Fragen: „Wo warst Du damals in der Corona Krise?“ Zuhause? Und du kannst sagen: “Nein, bei Ingo Oschmann. Wir haben für einen Moment Gemeinsam die Krise weggelacht und es tat unglaublich gut.“

 

Nacht der Gitarren - ACHTUNG!!! im Club Zenit

Lulo Reinhardt, Yuliya Lonskaya, Stephanie Jones, Alexsey Kruspsky © Victoria Page, Victoria Page, Dale Chynoweth Steph, Iryna Holimbovska

Donnerstag, 12. und Freitag, 13. November 2020, jeweils 20 Uhr

versammelt weltbeste Akustikgitarristen für Performances ihrer neusten Original-Kompositionen und zum musikalischen Austausch im Rahmen eines Konzertabends. Zu jeder Tour präsentiert Brian Gore eine neue Riege von Gitarren-Koryphäen, um diesen sehr speziellen Abend mit Solo, Duett und Quartett Performances mit zu gestalten und die Virtuosität und Vielfalt innerhalb der Akustikgitarren-Welt herauszustellen.

Für die anstehende Europa Tour im Oktober / November 2020 konnte Brian Gore vier der besten Akustikgitarristen Europas verpflichten: LULO REINHARDT (von der berühmten Reinhardt Familie), sowie ALEXSEY KRUPSKY (Ukraine), YULIYA LONSKAYA (Belarus) und STEPHANIE JONES (Australien).

Night of the Guitars oder in Deutschland und Europa auch NACHT DER GITARREN genannt, begründet sich auf Brian Gores "International Guitar Night" – das erste Gitarrenfestival on Tour in Nordamerika und in UK. Den Künstlern hat daran sehr gefallen, sich ihre gegenseitige Wertschätzung zum Ausdruck zu bringen und lieber zusammen als gegeneinander zu spielen. Diese einzigartige Erfindung der “guitar positivity”, welche dieses Forum bietet, hat dazu beigetragen die Show zur erfolgreichsten Gitarren-Show ihrer Art zu machen.

Dr. Franziska Ida Neumann - Lesung

Dr. Franziska Ida Neumann © Harry Schnitger

Samstag, 14. November 2020, 20 Uhr

„Es ist nicht alles Kunst, was glänzt.“

Der Kunstmarkt ist ein aufregendes Paralleluniversum, intransparent und voller spannender Geschichten, die mit der Lebenswirklichkeit von 99% der Menschen weltweit nichts zu tun haben. Der Kunstkauf erscheint vielen Menschen als reines Glücksspiel. Die Kunstexpertin und Szene-Insiderin Dr. Franziska Ida Neumann berät Investoren und Sammler und weiß: Ja, mit Kunst kann man reich werden! Sie nimmt den Leser mit auf eine einmalige Reise durch die schillernde Kunstwelt, in der Flohmarktfunde ein Vermögen bergen und Millionenwerte binnen Sekunden vernichtet werden. Und sie enthüllt die wichtigsten inoffiziellen Regeln des Kunstmarktes im Spiel »Bares für Rares« auf internationalem Niveau.

Dr. Franziska Ida Neumann, „Wie Sie mit Picasso & Co. ein Vermögen aufbauen… Und warum am Ende mit Kunst (nicht) jeder reich werden kann“, 208 Seiten, FinanzBuch Verlag, München, 2020.

Über die Autorin: Dr. Franziska Ida Neumann hat Rechtswissenschaften, BWL, Kunstgeschichte und Germanistik in Deutschland und an der Pariser Sorbonne sowie am Louvre studiert. Ihren Doktortitel erwarb sie am Caspar-David-Friedrich-Institut in Greifswald. Seit 2018 ist sie geschäftsführende Gesellschafterin von I date art. Art Consulting & Lecturing und berät bei Fragen in Bezug auf den Kunstmarkt und Kunst-Investments.

CHIN MEYER - Leben im Plus+ - ACHTUNG!!! im Club Zenit

Chin Meyer - Leben im Plus+ © Markus Nass

Freitag, 20. November 2020, 20 Uhr

Kabarett, Geld und mehr

Gewohnt bissig-unterhaltsam und höchst aktuell nimmt Chin Meyer, Deutschlands bekanntester Finanzkabarettist, private und politische Verheißungen und Glücksversprechen ins Visier. Denn Chin Meyer ist sicher:

Wir wünschen uns alle eine ausgeprägte Komfortzone und ein „Leben im Plus“. Doch was passiert eigentlich, wenn wir dem Unerklärlichen wie einem Hybrid aus Hippie und Kapitalist (Mark Zuckerberg) oder aus Staatschef und Idiot (suchen Sie sich jemanden aus) oder gar den Algorithmen die Macht über uns überlassen?

Also, wie geht „Leben im Plus“? Und wie weit gehen wir dafür?

In einem vehementen Plädoyer für Pluralismus kämpft Chin Meyer scharfzüngig und gut gelaunt für unsere Demokratie, findet als gewitzter Kapitalismus-Versteher die Absurditäten im System, stochert lustvoll darin herum und klärt auf.

43. Comedy Nacht - ACHTUNG!!! im Club Zenit

Michael Genähr © A. Bahr

Freitag, 27. November 2020, 20 Uhr

Moderation: Michael Genähr, Gäste: Axel Pätz und Christian Schulte-Loh

Michael Genähr hat zwei sorgsam kultivierte Geheimratsecken und den unwiderstehlichen Charme eines Staubsaugervertreters. Er kann haltlos sabbeln und doch auf so verbindliche Art die Fäden des Geschehens in der Hand halten. So einer sollte Talkmaster werden. Oder Kabarettist. Und immer wieder dieser Michael Genähr; er macht den Abend zu einer Persiflage auf die Riten des deutschen Unterhaltungsgewerbes. Nach der Camouflage des „Titanic“-Redakteurs Bernd Fritz bei Thomas Gottschalk sollte Genähr einmal den „Großen Preis“ moderieren. Mit seinen bösen Späßen gehört der Mann auf ein reales Fernsehpublikum losgelassen.

Gäste:

Wer im deutschen Sprachraum nach einem scharfzüngigen Chansonier sucht, der mit geschliffenen Texten aufwartet und dazu noch hervorragend unterhalten kann, kommt an Tastenkabarettist Axel Pätz nicht vorbei.

Wie der Norddeutsche seine schrägen Ideen mit genialem Wortwitz in meisterhafte Lieder umsetzt, lässt erkennen: Er ist ein Könner seines Fachs.

Auf der Bühne sprüht Pätz vor Energie, verblüfft unablässig durch überraschende Wendungen, und begleitet sich dazu wie beiläufig virtuos auf Klavier und Akkordeon.

Das ist Musikkabarett von seiner besten Seite: skurril, feinsinnig hintertrieben und durchtränkt von tiefschwarzem Humor.

Christian Schulte-Loh – Stand-up Comedian

ist ein Komiker der Londoner Schule. Seine Comedy ist entsprechend schlagfertig, schnell und kugelsicher. Im Mutterland des Humors seit Jahren erfolgreich, ist er mittlerweile auch in Deutschland regelmäßig auf den großen Bühnen und im TV zu sehen, u.a. als Moderator mehrerer Folgen des „Quatsch Comedy Club“ (Sky One) sowie als Gast bei „Genial Daneben - Das Quiz“ (Sat.1), „Markus Lanz“ (ZDF) und „Nightwash“ (WDR).

Seine Abenteuer im Mutterland des Humors beschreibt er im Buch „Zum Lachen auf die Insel – als deutscher Komiker in England“ (Piper-Verlag), seinem hochgelobten Erstlingswerk.

"Ein lustiger Deutscher – der Einzige!" KKunst-Magazin

STØRTEBEKER - ACHTUNG!!! im Club Zenit

 © Matthias Matthies

Samstag, 28. November 2020, 20 Uhr 

Frische Brise aus Nordost

STØRTEBEKER

spielt SANTIANO

 Die Segel sind gesetzt, alle Mann an Deck! Wenn die Klänge der Seemannslieder über die Wogen der Meere bis in den Hafen von Wismar dringen, ist die Zeit gekommen, den Ruf nach Freiheit, Freundschaft, Liebe und Sehnsucht zu erwidern. Störtebeker segelt hart am Kurs der Urväter des modernen deutschen Shantys...den Mannen von SANTIANO.

Die Crew von Störtebeker formiert sich aus erfahrenen Vollblutmusikern, die allesamt auf jahrzehntelange Erfolge als Solokünstler und Bandmusiker zurückblicken können. Störtebeker macht klar Schiff und hält kraftvoll Kurs auf die Gewässer der deutschen und internationalen Bühnen, um die Herzen der Freunde kurzweiliger Schlagermusik und zeitgemäß arrangierter Volkslieder zu erobern. Das alles in einem Rahmen, der gute Laune bei Jung und Alt bereitet und für stimmungsvolle Spitzenunterhaltung sorgt.

Leinen los! Nehmen Sie Fahrt auf und begleiten die Jungfernfahrt von Störtebeker – SANTIANO Tribute aus Wismar.

Vicente Patiz - "Sonido del Mundo - Tour"

Vicente Patiz © Monique Windisch

Samstag, 05. Dezember 2020, 16 Uhr & 20 Uhr

„Ein orchestrales Feuerwerk!“  - MDR

Die Konzerte des Multiinstrumentalisten, Gitarristen und Entertainers Vicente Patíz sind atemberaubende und humorvolle Performance. Im neuen Programm „Sonido del Mundo“ entführt der weitgereiste Musiker mit spannenden Instrumenten auf bezaubernde Art sein Publikum ins charmante Kuba, nach Indien, an die Traumstrände Andalusiens und lässt den Zauber der Wüste erklingen. Vicente Patiz holt die weite Welt ins Konzert und schafft mit Flamencogitarre, Didgeridoo, Low Whistle, Percussion und 42-saitiger Harfengitarre Klangwelten, die einmalig sind

Er entlockt dabei seinen Gitarren auf 54 Saiten unglaubliches, ob er sie streichelt oder feurig zelebriert, ob er sie singen lässt oder mit einer Nagelfeile bearbeitet, um Dschungelklänge zu zaubern. Was bleibt ist einfach nur Staunen.

 

Zurück Seite drucken

Landeshauptstadt Schwerin

Frau Ginett Wiese

Röntgenstraße 22
19055 Schwerin

+49 385 512105

Landeshauptstadt Schwerin

Frau Simone Hinrichs
Mitarbeiterin

Röntgenstraße 22
19055 Schwerin

+49 385 512105
+49 385 5515708