Zahlen & Fakten

Geografisches
Stadtfläche insgesamt 13.052 ha
Höhe des Ortsmittelpunkts 45,0 m über NN
Höchster Punkt von Schwerin 86,1 m über NN

 

Bevölkerung
Haupt- und Nebenwohnsitzbevölkerung der Landeshauptstadt Schwerin, Stand 30.09.2017
(Quelle: Fachdienst Bürgerservice)
Wohnbevölkerung
gesamt 99.246
männlich 47.985
weiblich 51.261
Verteilung der Bevölkerung auf die einzelnen Stadtteile von Schwerin
Altstadt 3.716
Feldstadt 4.460
Paulsstadt 8.964
Schelfstadt 4.865
Werdervorstadt 5.566
Lewenberg 1.845
Medewege 225
Wickendorf 684
Weststadt 11.694
Lankow 9.821
Neumühle 3.085
Friedrichsthal 3.518
Warnitz 1.583
Ostorf 2.521
Großer Dreesch 8.289
Gartenstadt 2.512
Krebsförden 5.656
Görries 993
Wüstmark 610
Göhrener Tannen 135
Zippendorf 1.120
Neu Zippendorf 5.287
Mueßer Holz 11.129
Mueß 968

 

Wirtschaft

 

Hauptbranchen
  • Bauwesen
  • Brauereiwesen
  • Druckereien
  • Dienstleistungen
  • Einzelhandel
  • Elektronik/
    Elektrotechnik
  • Folienflexdruck
  • Fachgroßhandel
  • Getreidewirtschaft
  • Handwerk
  • Kabelproduktion
  • Kunststoffverarbeitung
  • Kommunikationstechnik/
    IT/Neue Medien
  • Maschinen- und Metallbau
  • Medizintechnik
  • Nahrungsgüterwirtschaft
  • Recycling
  • Steuerungstechnik
  • Softwareentwicklung
  • Tourismuseinrichtungen
  • Umwelttechnik
  • Verlage
Gewerbe
  • Gewerbeanmeldungen 2016: 634
  • Gewerbeabmeldungen 2016: 614
  • Gewerbeummeldungen 2016: 447
Unternehmen
  • IHK-zugehörige Unternehmen am 31.12.2016: 5.148
  • in der HWK eingetragene Handwerksbetriebe am 31.12.2016: 1.095
Arbeitsmarkt
  • Arbeitslose im Juni 2017 (insgesamt): 4.334
  • Arbeitslosenquote im Juni 2017 (in % der abh. zivilen Erwerbspersonen): 8,9
  • sozialversicherungspflichtig Beschäftigte mit Arbeitsort Schwerin am 31.12.2016: 50.450
  • sozialversicherungspflichtig Beschäftigte mit Wohnort Schwerin am 30.06.2016: 34.562
  • Pendler am 30.06.2016: Einpendler 25.679, Auspendler 10.456
Kaufkraft pro Kopf/verfügbares Einkommen
  • 17.986 Euro (2015)
BIP pro Einwohner
  • 37.694 Euro (2015)
Flächen und Nutzungsarten

Flächen nach Nutzungsarten 2015
(Quelle: Landesamt für innere Verwaltung, Amt für Geoinformation, Vermessungs- und Katasterwesen)

Siedlung
Wohnbaufläche 817,1 ha
Industrie und Gewerbefläche 821,8 ha
Tagebau, Grube, Steinbruch 12,7 ha
Fläche gemischter Nutzung 71,7 ha
Fläche besonderer funktionaler Prägung 459,1 ha
Sport-, Freizeit- und Erholungsfläche 922,3 ha
Friedhof 59,4 ha
gesamt 3.164,3 ha
Verkehr
Straßenverkehr 570,3 ha
Weg 146,7 ha
Platz 45,1 ha
Bahnverkehr 152,9 ha
Flugverkehr 0,2 ha
Schiffsverkehr 0,3 ha
gesamt 915,5 ha
Vegetation
Landwirtschaft 2286,8 ha
Wald 2264,9 ha
Gehölz 228,5 ha
Moor 5,0 ha
Sumpf 34,3 ha
Unland, vegetationslose Fläche 427,4 ha
gesamt 5.246,8 ha
Gewässer
Fließgewässer 43,9 ha
Hafenbecken 7,9 ha
Stehendes Gewässer 3674,0 ha
gesamt 3.725,8 ha

 

Die Seen der Stadt Schwerin

Der Schweriner See ist der zweitgrößte See in Mecklenburg-Vorpommern und der viertgrößte See in Deutschland. Der Schweriner See dehnt sich von Norden nach Süden über 22 km und von Osten nach Westen über 6 km aus.

See Fläche Mittlere Tiefe Tiefste Stelle
Schweriner See 61,54 km² 13,0 Meter 52,4 Meter
Schweriner See (Innensee) 26,40 km² 12,4 Meter 44,6 Meter
Ziegelsee   3,00 km² 13,2 Meter 34,4 Meter
Lankower See   0,54 km² 3,0 Meter 9,0 Meter
Heidensee   0,24 km² 2,0 Meter 3,0 Meter
Neumühler See   1,72 km² 5,4 Meter 17,1 Meter
Medeweger See   0,95 km² 9,5 Meter 28,2 Meter
Fauler See   0,50 km² 9,0 Meter 11,2 Meter
Ostorfer See   2,10 km² 3,0 Meter 5,1 Meter
Pfaffenteich   0,12 km² 3,0 Meter 4,4 Meter

 

See Länge der Uferlinie
Ziegelsee 17,134 Kilometer
Lankower See 6,145 Kilometer
Fauler See 4,052 Kilometer
Pfaffenteich 1,639 Kilometer

 

Reiseverkehr
Reiseverkehr, Stand 30.06.2017
(Quelle: Statistisches Landesamt M-V)
Beherbergungsstätten (über 9 Betten), insgesamt 50
Anzahl der angebotenen Betten 2.826
Ankünfte 2015 20.671
Übernachtungen 2015 37.084

 

Was sonst noch interessant ist
Oberbürgermeister Dr. Rico Badenschier (SPD)
Stadtpräsident Stephan Nolte (CDU) 
Stadtverwaltung 1.020 Stellen mit 842 Vollzeitbeschäftigten 
Etat 282,8 Mio. Euro
Partnerstädte Reggio Emilia (Italien), Tallinn (Estland),
Växjö (Schweden), Wuppertal (Nordrhein-Westfalen),
Odense (Dänemark), Vaasa (Finnland), Pila (Polen)
Sportvereine 100 mit 17.500 Mitgliedern
Leistungssport Volleyball der Damen (Bundesliga), Handball,
Boxen (Bundesstützpunkt) 
Ortsteile 24
Ortsbeiräte 17
Altersdurchschnitt 46,5 Jahre
Ausländer 6.547 aus mehr als 100 Staaten
Schulen 28 allgemein bildende Schulen mit
10.265 Schülerinnen und Schülern im Schuljahr
2016/2017, darunter neun in freier Trägerschaft mit
insgesamt 2.736 Schülerinnen
und Schülern
Kinderbetreuung 46 Kindertageseinrichtungen von 16 Trägern mit
1.231 Krippenplätzen, 2.963 Kitaplätzen und
2.511 Hortplätzen sowie 61 Tagespflegepersonen
mit 293 Betretuungsplätzen (2016)
Gemeldete Kraftfahrzeuge 44.184 (2016)
Gemeldete Hunde 3.724 (2016)
Kommunale Blitzer sechs, eine mobile und drei stationäre Anlagen
zur Geschwindigkeitsüberwachung sowie zwei
stationäre Blitzer für Rotlichtverstöße
Nahverkehr 4 Straßenbahnlinien, 14 Buslinien, 3 Linien im
Schülerverkehr mit 346 Haltestellen und
16,58 Mio. Fahrgästen, 87 Fahrscheinautomaten und zwei firmeneigene Fahrscheinverkaufsstellen
Einzelfahrschein: 1,80 Euro, Kurzstecke: 1,50 Euro,
Kinder 1,10 Euro (2016)
Wohnraum 13.992 Wohngebäude mit 58.704 Wohnungen,
davon 4.632 leerstehend
Nettokaltmieten lt. Mietspiegel von 4,00 Euro bis 9,35 Euro

 

Zurück Seite drucken

Landeshauptstadt Schwerin -
Fachdienst Hauptverwaltung

Frau Anja Päbke
Fachgruppe Grundsatzangelegenheiten, Controlling, Statistik
Raum: 4.102

Am Packhof 2-6
19053 Schwerin
+ 49 385 545-1152
+49 385 545-1209
apaebke@schwerin.de

Was sonst noch interessant ist