Leistungen

Eingliederungshilfe nach dem SGB XII

Die Eingliederungshilfe ist eine Leistung des Zwölften Buches Sozialgesetzbuch (SGB XII - Sozialhilfe).

Aufgabe der Eingliederungshilfe ist es, eine drohende Behinderung zu verhüten oder eine Behinderung oder deren Folgen zu beseitigen oder zu mildern, die behinderten Menschen in die Gesellschaft einzugliedern und sie zu einem weitgehend selbstständigen Leben zu befähigen.

Die Eingliederungshilfe wird nur auf Antrag gewährt. Der Antrag ist beim örtlich zuständigen Sozialamt zu stellen.

Eingliederungshilfe

Was Sie sonst noch interessieren könnte

Zurück Seite drucken