Termine Veranstaltungen

© Fotolia/Marco2811

Was wann wo

Mut-Tour 2018 - 05.07.2018, 10-15 Uhr - Südufer Pfaffenteich
Mut-Tour 2018 Radeln gegen Depressionen © Meike Gefken

Die MUT-TOUR 2018 ist ein Aktionsprogramm, bei dem sich depressionserfahrene und -unerfahrene Menschen auf Fahrrädern, zu Fuß oder in Kajaks durch Deutschland bewegen und Öffentlichkeitsarbeit leisten. Seit 2012 traten 134 in Dutzenden Etappen an und legten 25.500 km im Zeltbetrieb in ganz Deutschland zurück. Bei den alle zwei Jahre stattfindenden großen MUT-TOUREN gibt es in über 50 Städten Infostand- und Mitmach-Aktionen, an denen lokale Vereine und Institutionen aus den Bereichen Psychosoziales und Sport/Gesundheit ihre Angebote präsentieren. Der Fachdienst Gesundheit der Schweriner Stadtverwaltung beteiligt sich auch in diesem Jahr mit dem ADFC und dem Arbeitskreis Psychiatrie des Gemeindepsychiatrischen Verbundes an der MUT TOUR . Der Oberbürgermeister übernimmt die Schirmherrschaft. Unser Info- Event steht in diesem Jahr unter dem Motto „Seelische Gesundheit“. Es werden sich verschiedene Schweriner psychosoziale Institutionen präsentieren. Alle Schwerinerinnen und Schweriner sind herzlich zur Mitfahraktion eingeladen! Ob mit oder ohne Depressionserfahrungen: Kommen Sie ein paar Stunden mit und setzten Sie ein Zeichen für mehr Mut, weniger Angst und Scham, sowie einen offenen Umgang mit Depressionen! Kommen Sie einfach mit Ihrem Rad um 10.00 Uhr zum Südufer Pfaffenteich und fahren Sie mit dem Tandem-Team und dem ADFC bis nach Zickhusen und anschließend wieder zurück. Kosten entstehen keine.

Psychoseseminar - 13.06.2018
Wann 13.06.2018 17-19 Uhr
  15.08.2018 17-19 Uhr
  10.10.2018 17-19 Uhr
  12.12.2018 17-19 Uhr
Wo Raum 1.029 Am Packhof 2-6, 19053 Schwerin

Psychoseseminare sind
Veranstaltungsreihen, in denen sich Betroffene, Angehörige und Fachleute aus der Psychiatrie treffen. Sie tauschen sich auf neutralem Boden partnerschaftlich aus über ihre jeweils eigenen Erfahrungen mit psychischen Erkrankungen.
Dieses Vorgehen hat viele Vorteile:
Man diskutiert nicht im Stress einer Akut-Situation, Betroffene finden sich nicht in der Rolle des Objektes von Behandlungen,
Angehörigen haftet nicht der Makel des Störenfrieds an. Berufsleute können zuhören und sich ohne Verantwortungsdruck mitteilen.
Ziel ist es, die unterschiedlichen Perspektiven der einzelnen Gruppen zu respektieren und durch den Erfahrungsaustausch voneinander zu lernen. Dabei geht es um Fragen, wie die psychischen Erkrankungen von den einzelnen Beteiligten erlebt werden, was die Wünsche, was die Bedürfnisse eines Menschen in einer psychischen Krise sind und wie besser auf sie eingegangen werden kann.

 

Veranstalter:
Stadtverwaltung Schwerin
Fachdienst
Gesundheit
Gesundheitsförderung
Tel.-Nr.: 0385/5452861
Mail: cjungbluth@schwerin.de
In Kooperation mit der Initiativgruppe Sozialarbeit e.V.

Ort: Stadthaus Schwerin
Am Packhof 2-6
19053 Schwerin
Raum: 1.029

Moderation:
Cornelia Raube
Dipl.-Psychologin
Initiativgruppe Sozialarbeit e.V. Schwerin
Mail:
c.raube@schloss-tessin.de

Anmeldung:
Da die Raumkapazität beschränkt ist, bitten wir um
eine telefonische
Anmeldung unter
Tel.-Nr.: 0385/545-2861 oder unter Mail:
cjungbluth@schwerin.de
Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos.

Flyer Psychoseseminare 2018
Zurück Seite drucken

Kontakt

Landeshauptstadt Schwerin

Frau Cornelia Jungbluth
Sachbearbeiterin Gesundheitsförderung
Raum: 2.093a

+49 385 545-2861
cjungbluth@schwerin.de