Freiwillige Feuerwehren

© Landeshauptstadt Schwerin / Fründt

Bestandteil im Brandschutz- und Hilfeleistungssystem der Feuerwehr Schwerin

Der Feuerwehr Schwerin ist mit einer Berufs- und fünf Freiwilligen Feuerwehren als öffentliche Feuerwehr aufgestellt. Alle Feuerwehren wirken gemäß der durch die Fachdienstleitung festgelegten Aufgabenzuordnung am Brandschutz, der Technischen Hilfeleistung sowie im Katastrophenschutz mit. Die ehrenamtlichen Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehren übernehmen dabei wichtige Aufgaben, sie ergänzen und unterstützen die Berufsfeuerwehr. Sie werden jedoch auch eigenständig tätig, wenn die Berufsfeuerwehr gebunden ist.

Die einzelnen Einheiten sind als Ortsfeuerwehren eigenständig aufgestellt. Die jeweilige Wehrführung sorgt für die Einsatzbereitschaft, die Aus- und Fortbildung sowie für kameradschaftliche Ereignisse. Die übergeordnete Verantwortung liegt beim Leiter der (Berufs-)Feuerwehr, durch die haupamtlichen Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen des Fachdienstes Feuerwehr und Rettungsdienst werden die freiwillig und unentgeltlich Tätigen Einsatzkräfte bei ihren Aufgaben unterstützt.

Werde Mitglied in einer Freiwilligen Feuerwehr der Landeshauptstadt

Einsatzkraft zu werden - das heißt Verantwortung übernehmen, sich sozial zu engagieren. Und das ganze macht auch noch Spaß! In den Wehren herrscht eine kameradschaftliche Zusammenarbeit, Freundschaften entstehen, Verbindungen werden geknüpft, die bis ins Private oder Berufsleben positiv hineinwirken. Und man lernt ganz nebenbei technisches Verständnis, hält sich fit, hat u.U. Anspruch auf regelmäßige Gesundheitsvorsorge. Am besten ist die Teilnahme an einem Dienstabend nach Absprache mit der Wehrführung der Wehr nahe deinem Wohnort oder der Arbeitsstätte.

Und bringe deine Freunde mit, denn gemeinsam sind wir stark!

Es gibt fünf Ortwehren an folgenden Standorten

Schwerin-Schlossgarten mit Jugendfeuerwehr

Die Freiwillige Feuerwehr Schwerin-Schlossgarten ist die jüngste Feuerwehr der Landeshauptstadt. Sie wurde am 29.11.1991 aus dem Gefahrgutzug der FFw Mitte gegründet.

Sie ist beheimatet auf dem Großen Dreesch in der Von-Stauffenberg-Straße 29 in 19061 Schwerin.

Wehrführer
Gerhard Lienau E-Mail: ffschlossgarten@ff-schwerin.de
Abteilungen
Jugendfeuerwehr 24 Mitglieder
Einsatzbereitschaft 52 Mitglieder
Ehrenabteilung 13 Mitglieder
Feuerwehr Schwerin-Schlossgarten
Schwerin-Mitte mit Jugendfeuerwehr und Kinderfeuerwehr

Die Freiwillige Feuerwehr Schwerin-Mitte ist die älteste Feuerwehr der Landeshauptstadt. Sie wurde am 05.11.1863 aus den Mitgliedern des Schweriner Männerturnvereins gegründet.

Sie ist beheimatet in der Lübecker Straße 208 in 19059 Schwerin.

Wehrführer
René Hellwig E-Mail: info@ff-schwerin-mitte.de
Abteilungen
Kinderfeuerwehr 29 Mitglieder
Jugendfeuerwehr 17 Mitglieder
Einsatzbereitschaft 46 Mitglieder
Ehrenabteilung 13 Mitglieder

 

Feuerwehr Schwerin-Mitte
Schwerin-Wüstmark mit Jugendfeuerwehr und Kinderfeuerwehr

Die Freiwillige Feuerwehr Schwerin-Wüstmark wurde am 23.08.1963 gegründet.

Sie ist beheimatet in der Straße Vor den Wiesen 5 in 19061 Schwerin-Wüstmark.

Wehrführer
Michael Braun E-Mail: wuestmark@ff-schwerin.de
Abteilungen
Kinderfeuerwehr 10 Mitglieder
Jugendfeuerwehr 14 Mitglieder
Einsatzbereitschaft 25 Mitglieder
Ehrenabteilung   5 Mitglieder

 

Feuerwehr Schwerin-Wüstmark
Schwerin-Warnitz mit Jugendfeuerwehr

Die Freiwillige Feuerwehr Schwerin-Warnitz wurde am 01.07.1960 gegründet.

Sie ist beheimatet in der Bahnhofstraße 29 in 19057 Schwerin-Warnitz.

Wehrführer
Jens Frehse E-Mail: warnitz@ff-schwerin.de
Abteilungen
Jugendfeuerwehr 11 Mitglieder
Einsatzbereitschaft 27 Mitglieder
Ehrenabteilung   3 Mitglieder

 

Feuerwehr Schwerin-Warnitz
Schwerin-Wickendorf mit Jugendfeuerwehr

Die Freiwillige Feuerwehr Schwerin-Wickendorf wurde am 01.03.1961 gegründet.

Sie ist beheimatet in der Seehofer Straße 1b in 19055 Schwerin-Wickendorf.

Wehrführer
Maik Schröder E-Mail: wickendorf@ff-schwerin.de
Abteilungen
Jugendfeuerwehr 19 Mitglieder
Einsatzbereitschaft 24 Mitglieder
Ehrenabteilung 2   Mitglieder

 

Feuerwehr Schwerin-Wickendorf
Stadtfeuerwehrverband

Am 6. Juni 1990 erfolgte die Gründung des „Stadtfeuerwehrverbandes Schwerin“ und dieser wurde bei der Gründungsversammlung des „Feuerwehrverbandes Mecklenburg-Vorpommern“ am 9. Dezember 1990 Mitglied in diesem Landesverband.

Mitglieder des Stadtfeuerwehrverbandes sind die fünf Freiwilligen Feuerwehren Schwerin-Mitte, Schwerin-Schlossgarten, Schwerin-Warnitz, Schwerin-Wickendorf und Schwerin-Wüstmark. Die Betriebsfeuerwehren des Internationalen Feuerwehrmuseums Schwerin und der Prysmian-Werke Schwerin sind ebenfalls Mitglieder des Verbandes.

Der Stadtfeuerwehrverband vertritt gemäß den gesetzlichen Aufgaben die Angehörigen der Mitgliedsfeuerwehren. Er wirkt bei der Aus- und Fortbildung der Feuerwehrkameradinnen und Feuerwehrkameraden mit. Darüber hinaus nimmt er Aufgaben in der Brandschutzerziehung und Brandschutzaufklärung wahr.

Der Vorsitzende der Stadtfeuerwehrverbandes wird durch die Stadtvertretung bestätigt und für die Wahlperiode von sechs Jahren in ein Ehrenbeamtenverhältnis berufen. Derzeit übt dieses Amt Kamerad Gerhard Lienau aus, seine Stellvertreterin ist Britta Kowalczik.

Dem Stadtfeuerwehrverband sind die Stadtjugendfeuerwehr, die Historikgruppe und die Betreuung der Alters- und Ehrenabteilung angegliedert.

Stadtbrandmeister/in
Gerhard Lienau E-Mail: gerhard.lienau@ff-schwerin.de
Britta Kowalczik E-Mail: britta.kowalczik@ff-schwerin.de
Stadtfeuerwehrverband Schwerin
Zurück Seite drucken

Kontakt

Fachdienst Feuerwehr und Rettungsdienst -
Freiwillige Feuerwehr

Herr StBA Wolfgang Krause
Sachbearbeiter

Graf-Yorck-Straße 21
19061 Schwerin
+49 385 5000 103
+49 385 5000 117
wkrause@schwerin.de

Was sonst noch interessant ist