Sanierungsgebiet Altstadt

 © Landeshauptstadt Schwerin

Das Sanierungsgebiet „Altstadt“  wurde 1992 von den Stadtvertretern beschlossen. In der Altstadt verfolgte man das Ziel der Stärkung der Innenstadt ohne den Wohnraum zu verdrängen. Im Jahr 1999  wurde mit der gleichen Begründung das Sanierungsgebiet „Altstadt - Schloßstraße“ von der Stadtvertretung beschlossen. Die öffentlichen Maßnahmen zur Stadterneuerung in diesen Gebieten sind bis auf die Sanierung der Klosterstraße  abgeschlossen. Viele Gebäude sind saniert. Es sollen noch wenige unsanierte, denkmalgeschützte Gebäude aufgrund hoher Unrentierlichkeiten,  gefördert werden. Der Prozess der städtebaulichen Erneuerung für die Altstadt soll ab dem Jahr 2019 abgeschlossen werden.

Zurück Seite drucken

Kontakt

Landeshauptstadt Schwerin - Fachgruppe Stadterneuerung

Frau Petra Preukschat
Technische Sachbearbeiterin
Raum: 4060

Am Packhof 2-6
19053 Schwerin
+49 385 5452642
+49 385 5452609