§ORTSRECHT

Sebastian-Bach-Straße und Richard-Wagner Straße

Sebastian-Bach-Straße und Richard-Wagner Straße

 © Landeshauptstadt Schwerin

Die Wohnbebauung entlang der Straßenzüge Sebastian-Bach-Straße, Richard-WagnerStraße und der Nordseite der Wittenburger- und Werner-Seelenbinder-Straße ist aufgrund ihrer Planung, Entstehungszeit und ihren baulichen Strukturen durch in sich geschlossene städtebauliche Erscheinungsbilder geprägt. Diese widerspiegeln bedeutende Entwicklungsphasen in der Geschichte der Landeshauptstadt Schwerin.


Die genannten Bereiche unterliegen in vielfacher Hinsicht einem Veränderungsdruck, der die vorhandene städtebauliche Gestalt in einem stadtgestalterisch nicht erwünschten Ausmaß verändern könnte. Solche Veränderungen betreffen z.B. die äußere zeittypische Gestaltung der vorhandenen Gebäude.

Ziel der Erhaltungssatzung ist es daher, den vorhandenen baulichen Bestand mit seinem
städtebaulich überlieferten Erscheinungsbild dauerhaft zu erhalten.

Zurück Seite drucken

Landeshauptstadt Schwerin - Fachgruppe Stadtentwicklung und Stadtplanung

Herr Frank Fuchsa
Techn. Sachbearbeiter
Raum: 4.066

Am Packhof 2-6
19053 Schwerin

+49 385 545-2658
+49 385 545-2609