Weitere Fahrbahninstandsetzung beginnt - Verkehrsbeeinträchtigungen in der Erich-Weinert-Straße dauern bis in den Mai 10.03.2019

Der Eigenbetrieb SDS – Stadtwirtschaftliche Dienstleistungen Schwerin führt vom 18. März 2019 bis voraussichtlich 25. Mai 2019 Sanierungs- und Umbauarbeiten in der Erich-Weinert-Straße durch. Die Gesamtmaßnahme ist in drei Bauabschnitte unterteilt. Mit dem ersten Bauabschnitt wird am 18. März 2019 begonnen, voraussichtliches Ende der Bauarbeiten ist am 3. Mai. Hier ist beabsichtigt, zur Verkehrsberuhigung zusätzlich eine Aufpflasterung im Fahrbahnbereich einzubauen (gelb markierter Bereich im Bild). Im weiteren Verlauf erfolgt die Deckensanierung in Asphaltbauweise (rot markierter Bereich im Bild).
Der Straßenzug Erich-Weinert-Straße / Schillerstraße wird während der Arbeiten von der Kita „Regenbogen“ bis zur Schillerstraße voll gesperrt, vor der Kita-Zufahrt kommt es zu Beeinträchtigungen des Straßenverkehrs. In beiden Bereichen stehen die Parkmöglichkeiten nicht zur Verfügung. Die Schillerstraße ist vom Obotritenring bis Bertolt-Brecht-Straße und die Erich-Weinert-Straße von der Lessingstraße bis Bertolt-Brecht-Straße weiterhin beidseitig befahrbar.
Rettungsdienste können den Baubereich passieren. Die Anlieger erhalten vorab noch einmal detaillierte Informationen unter Mitteilung der konkreten Ansprechpartner. Um Berücksichtigung der Bauarbeiten in der persönlichen Terminplanung wird gebeten. Die Verkehrsteilnehmer werden in den betroffenen Bereichen um Beachtung und erhöhte Aufmerksamkeit gebeten.

Zurück Seite drucken

Kontakt

Landeshauptstadt Schwerin - Pressestelle

Frau Michaela Christen
Pressesprecherin
Raum: 6027

Am Packhof 2-6
19053 Schwerin
+49 385 545-1010
+49 385 545-1019
mchristen@schwerin.de

Landeshauptstadt Schwerin - Pressestelle

Frau Mareike Diestel
Koordination
Raum: 5029

Am Packhof 2-6
19053 Schwerin
+49 385 545-1013
+49 385 545-1019
mdiestel@schwerin.de

Was sonst noch interessant ist