Baudenkmäler der Stadt im Fokus des Weltgästeführertages 2019 - Am 23. Februar laden die Schweriner Stadtführer zu zehn Sonderführungen ein 07.02.2019

 © Andreas Duerst Studio 301

Alljährlich rund um den 21. Februar findet der Weltgästeführertag (WGFT) statt. An diesem Tag bieten die Schweriner Gästeführer, ebenso wie Gästeführer-Verbände auf der ganzen Welt, ehrenamtlich Sonderführungen zu einem wechselnden Thema an. 2019 ist das Motto BAUeinHAUS – in Anlehnung an die Gründung der legendären Bauhaus-Schule vor 100 Jahren in Weimar.

Für den Schweriner Gästeführer e.V. war dies ein willkommener Anlass, sich intensiv mit besonderen Häusern, Baumeistern sowie Haus- und Wohnungsbau-Themen generell in Schwerin zu befassen. Daraus sind insgesamt zehn spannende Führungen entstanden, an denen Besucher an diesem Aktionstag kostenfrei teilnehmen können. Eine tolle Chance auch für Schwerinerinnen und Schweriner, die eigene Stadt einmal aus einem ganz anderen Blickwinkel kennenzulernen.

Die kurzweiligen Rundgänge führen unter anderem zum „Fridericianum“, über den Alten Friedhof, zur Carl-Friedrich-Flemming-Klinik, durch die Schelfstadt sowie an viele andere Orte der Stadt. Wer nicht so gut zu Fuß unterwegs ist, kommt bei einer Stadtrundfahrt mit dem roten Doppeldeckerbus bequem von Haus zu Haus. Für die Fahrten mit dem Bus wird ein Unkostenbeitrag von 2,00 Euro fällig. Alle anderen Führungen werden kostenfrei angeboten. Das ganze Programm finden Interessierte unter bit.ly/weltgaestefuehrertag_schwerin.

Der “International Tourist Guide Day” findet jedes Jahr am 21. Februar, dem Gründungstag des Weltverbands der Gästeführer, statt. Er ist immer auch ein Tag, an dem Gästeführer auf der ganzen Welt ganz bewusst auf das Berufsbild, ihre Professionalität und ihr Engagement für ihre Stadt oder Region aufmerksam machen. In Deutschland wurde der Weltgästeführertag 1999 vom Bundesverband der Gästeführer in Deutschland e.V. eingeführt. Der Schweriner Gästeführer e.V. beteiligt sich daran bereits zum 19. Mal in Zusammenarbeit mit der STADTMARKETING GmbH Schwerin.

Führungen zum Weltgästeführertag am 23. Februar 2019 in Schwerin
10:00 Uhr 
Bau eine Schule – 200 Jahre Gymnasium „Fridericianum“ (Rundgang)
Treff: Am Löwen-Denkmal vor dem Domkreuzgang (Bischofstraße)
10:30 Uhr 
Sie bauten für Schwerin – Architekten, Baumeister, Bauhandwerker der 1910er, 20er und 30er Jahre – ihre letzte Ruhestätte (Rundgang)
Treff: Alter Friedhof vor der Trauerhalle (Obotritenring 247)
11:00 Uhr 
Bau eine Kirche – Besichtigung der Schelfkirche St. Nikolai und Schelfstadtrundgang
Treff: Vor der Schelfkirche St. Nikolai (Lindenstraße)
12:00 Uhr
Bau ein Haus – Hausbau vor 500 Jahren: Vortrag im Rathaus und kurzer Rundgang mit der Besichtigung des ältesten Hauses Schwerins von 1572 (geeignet für Gehbehinderte)
Treff: Am Markt vor der Tourist-Information/ Rathaus
13:00 Uhr 
Bau ein Ensemble – Vortrag über das Residenzensemble Schwerin (geeignet für Gehbehinderte)
Treff: Schloss Schwerin, Museumseingang vor dem Museumsshop
14:00 Uhr 
Bau ein Haus – Vergessene Häuser der Schelfstadt (Rundgang)
Treff: Vor der Schelfkirche St. Nikolai (Lindenstraße)
14:30 Uhr 
Bau eine Klinik – Die Carl-Friedrich-Flemming-Klinik auf dem Sachsenberg
Treff: Vor der Notaufnahme der Helios Kliniken (Wismarsche Str. 393-397)
15:30 Uhr 
Bau ein Haus im großherzoglichen Küchengarten – vom Orangenhaus zum Jugendtempel (Rundgang)
Treff: Vor dem Ruderhaus am Franzosenweg
15:00 Uhr & 16:00 Uhr
Ein Mietshaus wird zum Kunsthaus – Persönliche Führung des Schweriner und Ausnahmekünstlers Hanning Bruhn durch sein art haus
Treff: vor dem art haus (Wismarsche Straße 280)
10:45 Uhr, 12:15 Uhr & 13:45 Uhr 
Von Haus zu Haus mit dem roten Doppelstockbus*, ca. einstündige Rundfahrt
Treff: Am Markt
*Kosten von 2,00 € pro Person, bei Schnee und Eis nicht möglich

 

 

 

 

 

 

 

Zurück Seite drucken

Kontakt

Landeshauptstadt Schwerin - Pressestelle

Frau Michaela Christen
Pressesprecherin
Raum: 6027

Am Packhof 2-6
19053 Schwerin
+49 385 545-1010
+49 385 545-1019
mchristen@schwerin.de

Landeshauptstadt Schwerin - Pressestelle

Frau Mareike Diestel
Koordination
Raum: 5029

Am Packhof 2-6
19053 Schwerin
+49 385 545-1013
+49 385 545-1019
mdiestel@schwerin.de

Was sonst noch interessant ist