Schweriner Kultur- und Gartensommer 2018: Den ganzen Sommer lang lockt Schwerin mit großartigen Events vor hinreißenden Kulissen 19.04.2018

Die spektakuläre Lichtinszenierung „Son et lumière“ sorgt beim Schlossfest wieder für einzigartige Effekte. © Erhard Gottschling

Bereits zum neunten Mal setzt der Schweriner Kultur- und Gartensommer in diesem Jahr die Schlossstadt mit Kunst, Kultur und fantasievollen Festen in Szene. Ihre Bühnen findet die Veranstaltungsreihe dabei erneut von April bis September auf den lauschigen Plätzen der Altstadt und in den versteckten Winkeln des Schlossgartens. „Natur, die inspiriert. Kultur, die fasziniert.“ ist dabei einmal mehr das Motto des sommerlichen Kulturfestivals, das seit der BUGA jährlich für unvergessliche Erlebnisse sorgt.

 Traditionell läutet das FrühjahrsErwachen den Start des alljährlichen Schweriner Kultur- und Gartensommers ein. Während auf dem Markt und in den Straßen Künstlerinnen und Künstler unterwegs sind, Lieder und Instrumente erklingen und Fabelwesen den Frühling zelebrieren, wird unter dem Motto „Osteuropa zu Gast im Schleswig-Holstein-Haus“ zu vielfältigen Aktionen und Begegnungen in Haus und Garten eingeladen.

 Filmliebhaber kommen beim Filmkunstfest Mecklenburg-Vorpommern vom 1. bis zum 6. Mai 2018 auf ihre Kosten. In diesem Jahr steht Georgien als Gastland im Fokus des Filmfestivals, das zu den publikumsstärksten der neuen Bundesländer gehört. Das SommerMärchen vom 8. bis 10. Juni 2018 entführt kleine und große Besucher in die faszinierende Welt des Mittelalters. Das Schlossfest nimmt Besucher vom 15. bis 17. Juni 2018 mit auf eine Zeitreise durch die Geschichte des Schweriner Schlosses. Vom Leben am Hofe bis in die Gegenwart führt das vielversprechende Programm mit historischem Festumzug, spektakulären Lichtinszenierungen und außergewöhnlichen Einblicken in sonst unzugängliche Bereiche des Schweriner Schlosses. Sommerlicher Höhepunkt sind die Schlossfestspiele Schwerin des Mecklenburgischen Staatstheaters vom 22. Juni bis zum 28. Juli 2018. Vor atemberaubender Schlosskulisse präsentieren sie den Opernklassiker TOSCA von Puccini auf dem Alten Garten und im Schlossinnenhof das Schauspiel DRACULA.

Große Sommerausstellungen laden in Kunsthäuser und Museen ein. Während im Schleswig-Holstein-Haus von Juni bis September Marc Chagalls Farbenpracht die Betrachter in ihren Bann zieht, lässt das Staatliches Museum von Juli bis Oktober „Hinter den Horizont“ schauen.

Mit kulinarischen Gaumenfreuden verzaubert der GourmetGarten vom 13. bis 15. Juli 2018 seine Gäste. Im Schlossgarten tischen Gastronomen ein Wochenende unter freiem Himmel auf. Die diesjährige Schlossgartenlust am 4. August 2018 entführt die Besucher in die geheimnisvolle Welt der Märchen und Sagen. Eingebettet in die traumhafte Kulisse des Schweriner Schlossgartens und der Schlossinsel werden unter dem Motto: „Wie im Märchen“ aufregende Fantasiewelten und spektakuläre Lichtinszenierungen erlebbar. Stimmengewaltig geht der Schweriner Kultur- und Gartensommer 2018 zu Ende. Beim „Windros Festival“ vom 7. bis 9. September 2018 kommen Musiker aus der ganzen Welt im Freilichtmuseum Schwerin-Mueß zusammen, um gemeinsam an Projekten zu arbeiten und Besucher an ihrer Musik teilhaben zu lassen.

Weitere Informationen zu den Veranstaltungen des Kultur- und Gartensommers 2018:

FrühjahrsErwachen am 29. April 2018
Osteuropa zu Gast im Schleswig-Holstein-Haus | Trubel auf dem Markt und in der Schweriner Innenstadt

Um 13.00 Uhr werden am Sonntagnachmittag (29. April) vor dem Schleswig-Holstein-Haus „Die Klezomanen“ mit Musik aus Ungarn, Rumänien, Russland sowie mit Selbstkomponiertem das turbulente Fest eröffnen, bevor sie auch um 14.00, 15.00 und 16.00 Uhr auf dem Markt zu erleben sein werden.
Dort und in den Straßen der Innenstadt faszinieren zahlreiche Musikerinnen, Musiker und Bands die Passanten mit feurigen Rhythmen. „Florentina die Wunderblume“ auf ihren Stelzen, „Clown Fine“ und weitere liebgewonnene Fabelwesen bringen Groß und Klein zum Staunen und manch einer mag sich wundern, dass man auf einem Klavier nicht nur spielen sondern auch tanzen kann. Darüber hinaus laden offene Geschäfte und Einkaufszentren der Innenstadt zum Bummeln ein und wer pflastermüde wird, ruht mitten auf dem Markt im Liegestuhl aus, wird bei kreativer und sportlicher Betätigung wieder fit oder nimmt eine Erfrischung in der „Außenbar“ vom Weinhaus Wöhler.
Derweil nimmt das Fest im Schleswig-Holstein-Haus mit Konzerten, Aktionen in der Druckwerkstatt, Märchen, Kurzfilmen, Köstlichkeiten, Sport, Spiel und weiteren Aktionen seinen Lauf, bevor Igor Storozhenko, Sänger des Mecklenburgischen Staatstheaters, Puschkin und andere Dichter in russischen Romanzen, Liedern und Arien erklingen lässt.

 

 

Filmkunstfest Mecklenburg-Vorpommern vom 1. bis zum 6. Mai 2018
Das Filmkunstfest M-V in Schwerin gehört zu den publikumsstärksten Filmfestivals der neuen Bundesländer und begeistert durch sein breites Spektrum an Dokumentar- Kurz- und Spielfilmen, die jeweils in eigenen Wettbewerben gezeigt werden. Das Gastland des diesjährigen Filmkunstfestes ist Georgien. Mehr Informationen: www.filmkunstfest-mv.de

SommerMärchen vom 8. bis 10. Juni 2018
An diesem Wochenende verwandelt sich der Platz rund um die Siegessäule auf dem Alten Garten in einen lebendigen mittelalterlichen Schauplatz. An allen drei Tagen wird ein buntes historisches Markttreiben mit Händlern, Spielleuten sowie Gauklern geboten. Besonders die kleinen Gäste können sich auf märchenhafte Zauberdarbietungen und abenteuerliches Spielen freuen.

Schlossfest vom 15. bis 17. Juni 2018
An diesem Wochenende wird am Rad der Zeit gedreht: Das historische Schlossfest am Samstag entführt seine Besucher in das 19. Jahrhundert und beginnt mit einem Festumzug des Hofstaates vom Bahnhof bis zum märchenhaften Schloss. Die Straßen sind gesäumt von Schaulustigen, die dem farbenfrohen Tross aus höfischen Bediensteten, Bürgern im Sonntagsstaat und allen voran, in der prächtigen Kutsche sitzend, dem Großherzog und seiner Gattin Marie zujubeln. Im Schloss und im Burggarten taucht man weiter in die Geschichte ein. So können Besucher den Großherzog bei einer seiner Audienzen beobachten oder den Hofdamen bei der Teestunde über die Schulter schauen. Am Sonntag steht das Fest ganz im Zeichen der heutigen Landespolitik: „Tag des offenen Landtags“, heißt es dann. Mit Einbruch der Dunkelheit sorgt die spektakuläre Lichtinszenierung „Son et lumière“ am Freitag mit einer modernen Show und Samstag mit einer historischen Show für einzigartige Effekte am Schweriner Schloss.
Mehr Informationen: www.schwerin.info/schlossfest

Schlossfestspiele Schwerin des Mecklenburgischen Staatstheaters vom 22. Juni bis zum 28. Juli 2018
Inmitten der beeindruckenden Szenerie des Schweriner Residenzensembles und der Silhouette des Märchen-Schlosses präsentieren die SCHLOSSFESTSPIELE SCHWERIN einen der faszinierendsten italienischen Opernklassiker: TOSCA. Liebe, Eifersucht und Hass, Intrigen, Terror und Gewalt – alles, was zu einem großen Opernkrimi gehört, spektakulär in Szene gesetzt – ein unvergesslicher Operngenuss unter den leuchtenden Sternen des Schweriner Sommerhimmels erwartet die Besucher in diesem Jahr.
Während dessen zieht Graf Dracula in das Schweriner Schloss und erlaubt so einen unvergessliches Sommererlebnis inmitten der historischen Kulisse. Graf Dracula wurde durch Bram Stokers 1897 veröffentlichten Roman wohl zum berühmtesten Vampir der Literaturgeschichte. Alte Schlösser, übernatürliche Erscheinungen und bekannte Elemente aus Vampirsagen trafen nicht nur damals auf die Lust am Schaudern, sondern faszinieren bis heute. Zeit, den Klassiker DRACULA zu inszenieren!
Mehr Informationen: www.mecklenburgisches-staatstheater.de

GourmetGarten vom 13. bis 15. Juli 2018
„Widme Dich der Liebe und dem Kochen mit ganzem Herzen“, sagte der Dalai Lama einmal, und diesem Motto folgen Schweriner Köche einmal mehr, wenn sie den Schlossgarten für drei Tage in einen „GourmetGarten“ verwandeln. Internationale Spezialitäten werden ebenso angeboten wie regionale kulinarische Besonderheiten. Dazu gesellen sich Musiker, die die Gäste stilvoll auf der Genussreise begleiten.
Mehr Informationen: www.schwerin.info/veranstaltungen

Kammermusikgipfel der Festspiele Mecklenburg-Vorpommern am 3. August 2018
Drei Münchener Freunde geben sich beim Kammermusikgipfel in der barocken Schelfkirche Schwerin die Ehre: Bratscher Nils Mönkemeyer, Cellist Daniel Müller-Schott und Pianist William Youn haben dafür ein romantisches Programm zusammengestellt, das von Beethovens „Gassenhauer-Trio“ bis zu Brahms’ a-Moll-Trio reicht.
Mehr Informationen: www.festspiele-mv.de

Schlossgartenlust am 4. August 2018
„Wie im Märchen“ – Die Schweriner Schlossgartenlust 2018 verwandelt Schweriner Schloss-insel und Schlossgarten in eine zauberhafte Märchenwelt.
 Die diesjährige Schlossgartenlust entführt die Besucher in die geheimnisvolle Welt der Märchen und Sagen. Eingebettet in die traumhafte Kulisse des Schweriner Schlossgartens und der Schlossinsel werden unter dem Motto: „Wie im Märchen“ aufregende Fantasiewelten und spektakuläre Lichtinszenierungen erlebbar. 
Szenerien weltbekannter Märchen und deren Akteure lassen uns in Kindheitserinnerungen schwelgen und Teil des märchenhaften Kosmos werden. Auf der Reise durch die zauberhaft illuminierte Schlossgartenlust entführen Walkacts, Märchenerzähler und Schauspieler die Besucher in ihre fantastische Welt.
Mehr Informationen: www.schlossgarten-events.de

A-cappella-Fest am 29. August 2018
Im ausklingenden Sommer wartet die Landeshauptstadt Schwerin im Garten des Schleswig-Holstein-Hauses mit einem besonderen musikalischen Event auf. Unter den geladenen Ensembles ist AQUABELLA als das renommierteste Vokalensemble Deutschlands. „Muttis Kinder“ nehmen die Gäste mit ihrem aktuellen Bühnenprogramm mit auf eine musikalisch-unartige Reise und SLIXS entführt mit Bearbeitungen von Johann Sebastian Bach kombiniert mit Beatboxing und Bodypercussion, traditionellen fernöstlichen Klängen und moderner Weltmusik in ungewohnte Klangwelten.

„Windros Festival“ im Freilichtmuseum Schwerin-Mueß vom 7. bis 9. September 2018
Zu einem internationalen Folkfestival der Extraklasse kommen hochkarätige Musiker aus der ganzen Welt im idyllischen Freilichtmuseum für Volkskunde Schwerin-Mueß zusammen, um gemeinsam an Projekten zu arbeiten und die Besucher an ihrer Musik teilhaben zu lassen. Das Programm reicht von Konzerten über Workshops bis hin zu Tanzveranstaltungen und Vorträgen.
Mehr Informationen: www.windros-festival.de

Ausstellungshöhepunkte

Marc Chagalls Farbenpracht
Ausstellung im Schleswig-Holstein-Haus Schwerin vom 16. Juni bis 16. September 2018
Vernissage am Donnerstag den 14. Juni um 18.00 Uhr

Er gilt als einer der bekanntesten Künstler des 20. Jahrhunderts. Der Maler und Grafiker Marc Chagall (1887-1985) verstand es, Zeit seines langen Lebens durch farbenprächtige Bilder viele Menschen zu begeistern.
Ab dem 16. Juni 2018 zeigt das Schleswig-Holstein-Haus in Schwerin die beeindruckenden grafischen Werke von Marc Chagall. Zu sehen sein werden Arbeiten aus allen wichtigen Phasen seines künstlerischen Schaffens. Nie gesehene Blätter aus einer deutschen Privatsammlung repräsentieren sowohl frühe Arbeiten der 1920er Jahre als auch Werke aus seinem Spätwerk der 1980er Jahre. Darunter befinden sich die berühmten Bibel-Illustrationen, Radierungen zu Fabeln von La Fontaine, die „Arabischen Nächte“, aber auch kostbare handkolorierte Unikate und Darstellungen aus der griechischen Mythologie.  

„Hinterm Horizont“
Ausstellung im Staatlichen Museum Schwerin vom 6. Juli bis 7.Oktober 2018

DDR-Kunst aus den Sammlungen des Staatlichen Museums Schwerin bietet die neue Sommerausstellung „Hinterm Horizont". Das Schweriner Haus gibt vom 6. Juli bis 7. Oktober 2018 Einblick in seine hervorragende DDR- Sammlung, legt den Schwerpunkt der Schau auf das Schaffen jenseits der verordneten Staatskunst – und widmet sich damit den leisen, aber kritischen Stimmen. In der Spannung von Intimität und Weltsicht entwickelte sich eine spezifische künstlerische Sprache jenseits von Stereotypen des Sozialistischen Realismus und bis heute noch anzutreffenden Vorurteilen gegenüber der DDR-Kunst. Die Ausstellung versammelt etwa 120 Gemälde, Zeichnungen, Grafiken, Skulpturen/Plastiken, Videos und Performance-Dokumentationen.

Mehr Informationen: www.museum-schwerin.de

 

Zurück Seite drucken

Kontakt

Landeshauptstadt Schwerin - Pressestelle

Frau Michaela Christen
Pressesprecherin
Raum: 6027

Am Packhof 2-6
19053 Schwerin
+49 385 545-1010
+49 385 545-1019
mchristen@schwerin.de

Landeshauptstadt Schwerin - Pressestelle

Frau Mareike Diestel
Koordination
Raum: 5029

Am Packhof 2-6
19053 Schwerin
+49 385 545-1013
+49 385 545-1019
mdiestel@schwerin.de

Was sonst noch interessant ist