45 Jahre Stiftung Mecklenburg - Oberbürgermeister dankt für erfolgreiche Zusammenarbeit 01.06.2018

Schwerins Oberbürgermeister Rico Badenschier hat anlässlich des 45-jährigen Bestehens die Zusammenarbeit zwischen der Stiftung Mecklenburg und den Kultureinrichtungen der Landeshauptstadt als Erfolgsmodell gewürdigt. Die 1973 in Ratzeburg gegründete Stiftung ist seit 2009 im Schleswig-Holstein-Haus Schwerin ansässig und nutzt das historische Palais in der Schelfstadt gemeinsam mit dem
städtischen Kulturforum. „Die Stiftung Mecklenburg ist ein zuverlässiger Partner des Kulturbüros und anderer städtischer Kultureinrichtungen. Wir kooperieren insbesondere bei Ausstellungen, die Bezug zur Stadt- und Landesgeschichte haben und arbeiten auch bei den Literaturtagen, den Kulturnächten und in der konzeptionellen Arbeit eng zusammen.“
Die Zusammenarbeit entfaltet aber auch ganz praktische Synergien: Fast alle Investitionen der Stadt in das Schleswig-Holstein-Haus konnten in den letzten Jahren nur durch die Unterstützung der Stiftung Mecklenburg umgesetzt werden, so der Fahrstuhl und ein Treppenlift zur barrierefreien Erschließung des historischen Gebäudes, die Neugestaltung eines besucherfreundlichen Foyers oder die Anschaffung der LED-Ausstellungsbeleuchtung.

Zurück Seite drucken

Kontakt

Landeshauptstadt Schwerin - Pressestelle

Frau Michaela Christen
Pressesprecherin
Raum: 6027

Am Packhof 2-6
19053 Schwerin
+49 385 545-1010
+49 385 545-1019
mchristen@schwerin.de

Landeshauptstadt Schwerin - Pressestelle

Frau Mareike Diestel
Koordination
Raum: 5029

Am Packhof 2-6
19053 Schwerin
+49 385 545-1013
+49 385 545-1019
mdiestel@schwerin.de

Was sonst noch interessant ist