Kreuzung Ludwigsluster Chaussee/Karl-Marx-Allee Rotlichtblitzer löste bei Grün aus 13.03.2013

Die Rotlichtüberwachungsanlage an der Kreuzung Ludwigsluster Chaussee/Karl-Marx-Allee blitzte in der Zeit von Dienstagabend (12. März) 22.33 Uhr bis Mittwochfrüh (13. März) 7.42 Uhr alle Ampelphasen, in denen sich ein Fahrzeug auf der Umgehungsstraße in Richtung Köpmarkt befand. Ordnungsamtsleiterin Gabriele Kaufmann: „Ein Fehler in der Rotlichtüberwachungsanlage konnte nicht festgestellt werden. Wir gehen davon aus, dass auf Grund der Kälte von der Ampel ein Dauersignal für Rot ausgegeben wurde. Die entstandenen Bilder von Dienstagabend bis Mittwochfrüh werden nicht ausgewertet. Kein Fahrzeugführer hat eine Ahndung zu befürchten. Die Rotlichtüberwachungsanlage an der Kreuzung Ludwigsluster Chaussee/Karl-Marx-Allee funktioniert wieder einwandfrei.“
Zurück Seite drucken

Kontakt

Landeshauptstadt Schwerin - Pressestelle

Frau Michaela Christen
Pressesprecherin
Raum: 6027

Am Packhof 2-6
19053 Schwerin
+49 385 545-1010
+49 385 545-1019
mchristen@schwerin.de

Landeshauptstadt Schwerin - Pressestelle

Frau Mareike Diestel
Koordination
Raum: 5029

Am Packhof 2-6
19053 Schwerin
+49 385 545-1013
+49 385 545-1019
mdiestel@schwerin.de

Was sonst noch interessant ist