Schwerin lädt wieder zum Stadtradeln ein Startschuss am 11. Juni vor dem Rathaus 05.06.2018

 © Klima-Bündnis

Radeln für ein gutes Klima heißt es wieder ab dem 11. Juni 2018. Die deutschlandweite Kampagne STADTRADELN des Klima-Bündnisses - dem größten kommunalen Netzwerk zum Klimaschutz -  findet in diesem Jahr bereits zum 5. Mal in Schwerin statt. Die Schweriner Auftaktveranstaltung startet am 11. Juni um 16:30 Uhr vor dem Rathaus mit einer Fahrradtour durch die Innenstadt. Stadtvertreterinnen und Stadtvertreter sowie Bürgerinnen und Bürger radeln gemeinsam entlang der Werderstraße, der Güstrower Straße, der Wismarschen Straße, über den Obotritenring zurück zum Rathaus, um für den Klimaschutz erste Kilometer im bundesweiten Wettbewerb für Schwerin zu sammeln. Auch Schirmherr Stadtpräsident Stephan Nolte ist mit von der Partie: „Mit der Aktion Stadtradeln wollen wir einen Beitrag zum Klimaschutz leisten. Denn mit jedem Kilometer, den wir mit dem Fahrrad zurücklegen, vermeiden wir 142 Gramm CO2-Ausstoß. Also machen Sie mit, und erkunden Sie in Schwerin und Umgebung Ausflugsziele mit dem Rad!“

Mitmachen kann jeder, der in Schwerin wohnt, arbeitet, hier eine Schule besucht oder studiert. Damit die Kilometer für den Wettbewerb gezählt werden können, muss man sich auf der STADTRADELN-Internetseite registrieren. „Im vergangenen Jahr gab es mit 1019 Aktiven einen neuen Teilnehmerrekord. Trotz des zum Teil sehr ungemütlichen Wetters wurden in den 68 gemeldeten Teams mehr als 146.000 Kilometer zurückgelegt und dabei mehr als 20 Tonnen CO2 eingespart. Wir hoffen, dass wir in diesem Jahr ein paar neue Rekorde aufstellen können“, so Bernd Nottebaum, Dezernent für Wirtschaft, Bauen und Ordnung.

Den engagiertesten Schweriner Radlerinnen und Radlern sowie Teams winken Auszeichnungen und Preise, die von lokalen Unterstützern zur Verfügung gestellt werden. Nach wie vor können sich Interessierte kostenlos anmelden und Schwerin im deutschlandweiten Vergleich nach vorne bringen. Informationen erhalten Sie beim städtischen Organisationsteam:

  • Steffi Wappler 0385/ 545-2061
  • Ulrike Liebenau 0385/ 545-2430
  • Marcus Schreier 0385/ 545-2426
  • E-Mail: schwerin@stadtradeln.de

Hier können Sie sich gleich registrieren:  https://www.stadtradeln.de/schwerin/

Nähere Infos auf unserer Schweriner STADTRADELN-Seite finden Sie hier: https://www.schwerin.de/mein-schwerin/leben/umwelt-klima-energie/klima-mobilitaet/stadtradeln-2018/

Ausgewählte Fahrradtouren Landeshauptstadt Schwerin und Umland

11. Juni 2018, Start 16:30 Uhr/Schweriner Auftaktveranstaltung zum STADTRADELN
Start: Rathaus
Vom Rathaus zum Rathaus, Stadtvertreter, Verwaltung und Bürger radeln gemeinsam: über Werderstraße, Ziegelinnensee, Obotritenring (ca. 6 km)

12. Juni 2018, Start 17:00 Uhr bis 20:00 Uhr/Feierabendtour

Start: TOURIST-INFORMATION Am Markt
Geführte Tour des ADFC Schwerin (ca. 30 - 40 km)

16. Juni 2018, Start 9:00 Uhr bis 16:00 Uhr/Rund um den Dümmer See

Start: TOURIST-Information Am Markt 14
Geführte Radtour des ADFC Schwerin
Kosten: Erwachsene 5 €, Kinder 3 € (ca. 60 km)

17. Juni 2018, Start 14:00 Uhr/Tour mit dem Oberbürgermeister Dr. Rico Badenschier um den Schweriner Innensee

Start: Am Rathaus
Ende: 16.30 Uhr Freilichtbühne (Public Viewing Deutschland : Mexiko) ca. 31 km Rundkurs

20. Juni 2018, Start 17:00 Uhr/Besichtigungstour Industriepark Schwerin mit einer Betriebsführung bei der BVS Systemtechnik Schwerin

Start: Am Schloss
Schloss – Alte Dömitzer Landstraße – Industriepark (mit Betriebsbesichtigung) – Schloss
Geführte Tour mit Baudezernent Bernd Nottebaum (ca. 20 km Rundkurs)

23. Juni 2018, Start 10:00 Uhr bis 16:00 Uhr/Mit dem Rad auf dem neu geschichtlich-kulturell erschlossenen Niklotpfad

Tour mit dem Kulturverein Sagenland Mecklenburg-Vorpommern und der Lokalen Agenda 21 Schwerin e.V.
Start:  Am Schloss
Schloss  - Rampe - Retgendorf - Flessenow - Burggelände Dobin - Hohen  Viecheln - Schwedenschanze – zurück nach Schwerin mit Empfehlung privater Abstecher (ca. 45 km)

26. Juni 2018, Start 17:00 Uhr bis 20:00 Uhr/Feierabendtour

Start: TOURIST-INFORMATION Am Markt
Geführte Tour des ADFC Schwerin (ca. 30-40 km)

30. Juni 2018, Start 9:00 Uhr bis 16.00 Uhr/Land der Seen und Schlösser

Start: TOURIST-Information Am Markt 14
Geführte Radtour des ADFC Schwerin
Kosten: Erwachsene 5 €, Kinder 3 € (ca. 55 km)

1. Juli 2018, Start 11:00 Uhr/ Abschlusstour der Schweriner/innen zum STADTRADELN, Fahrradcorso rund um den Innenstandring
Start: Am Markt (ca. 7 km)

KINDERTOUR:

23. Juni 2018, Start 11:00 Uhr (ca. 10 km)/Geführte Tour für Kinder mit der Stabstelle Klimamanagement und Mobilität

Start: Schleifmühle Schwerin
Ziel: Naturschutzstation Zippendorf
Teilnahme der Kinder an einem Programm: „Natur erleben“ (kostenlos)
Begrenzte Teilnahme (30 Kinder), bitte anmelden unter: 0385 545 2430 oder uliebenau@schwerin.de

(Jedes Kind muss in Begleitung mind. 1 Erziehungsberechtigten sein, bei einer Anmeldung durch eine geschlossene Klasse nur die Aufsichtspersonen)

Hintergrund

Im Zeitraum von Mai bis September sind bundesweit Mitglieder der Kommunalparlamente sowie Bürgerinnen und Bürgern eingeladen, drei Wochen lang beruflich und privat möglichst viele Wege mit dem Fahrrad zurückzulegen.

Im Mittelpunkt der Kampagne stehen die Imageförderung des Radverkehrs und Bewusstseinsbildung in Sachen Klimaschutz. Die Hälfte aller mit dem Auto zurückgelegten Wege ist kürzer als fünf Kilometer – eine ideale Entfernung zum Radfahren. Seit 2008 findet das STADTRADELN statt und erfreut sich wachsender Beliebtheit. Die Kampagne findet in diesem Jahr bereits zum 11. Mal statt und es zeichnet sich schon jetzt ab, dass in diesem Jahr über 800 Kommunen teilnehmen werden.

Das „Klima-Bündnis der europäischen Städte mit indigenen Völkern der Regenwälder e.V.“ ist das größte Städtenetzwerk, das sich für Klimaschutz und den Erhalt der Tropenwälder einsetzt. Seit 1990 unterstützt das Klima-Bündnis die mittlerweile über 1.700 Mitglieder in 25 europäischen Ländern bei der Erreichung ihrer Selbstverpflichtung, den CO2-Ausstoß alle fünf Jahre um zehn Prozent zu senken und die Pro-Kopf-Emissionen bis spätestens 2030 (Basisjahr 1990) zu halbieren. Zum Erhalt der tropischen Regenwälder kooperiert das Klima-Bündnis mit indigenen Völkern der Regenwälder.

www.klimabuendnis.org

Zurück Seite drucken

Kontakt

Landeshauptstadt Schwerin - Pressestelle

Frau Michaela Christen
Pressesprecherin
Raum: 6027

Am Packhof 2-6
19053 Schwerin
+49 385 545-1010
+49 385 545-1019
mchristen@schwerin.de

Landeshauptstadt Schwerin - Pressestelle

Frau Mareike Diestel
Koordination
Raum: 5029

Am Packhof 2-6
19053 Schwerin
+49 385 545-1013
+49 385 545-1019
mdiestel@schwerin.de

Was sonst noch interessant ist