Grün für Krebsförden-West Benno-Voelkner-Straße wird verschönert 12.11.2013

Mit den Arbeiten zur Verschönerung der Benno-Voelkner-Straße in Krebsförden-West wurde begonnen: Seit Anfang November werden im 1. Bauabschnitt 29 Ahornbäume gepflanzt und damit die Straße zur Allee weiterentwickelt. Außerdem werden die Müllplätze eingefasst, ein Trampelpfad zur Haltestelle Benno-Voelkner-Straße befestigt und die Straßeneinmündungen barrierefrei gestaltet. Darüber hinaus können sich die Bewohnerinnen und Bewohner im kommenden Frühjahr auf ein buntes Meer von Blumen freuen. Versteckt wurden in der Erde 5.250 Krokusse und 75 Kilogramm Narzissen. Alle Arbeiten im 1. Bauabschnitt sollen im Frühjahr beendet sein. Dann soll auch mit dem 2. Bauabschnitt - der Quartierseinfahrt von der B 321 begonnen werden. In diesem Abschnitt werden die Bushaltestelle barrierefrei umgebaut, Trampelpfade befestigt, ein Teil der Gehwege erneuert und weitere Bäume gepflanzt. Die Maßnahmen werden aus dem Programm Stadtumbau-Ost, Teil Aufwertung mit Mitteln des Bundes, des Landes und der Landeshauptstadt Schwerin gefördert.
Gemeinsam mit dem Ortsbeirat Krebsförden sind die Maßnahmen festgelegt und vom Amt für Stadtentwicklung und den Stadtwirtschaftlichen Dienstleistungen Schwerin vorbereitet worden.
Zurück Seite drucken

Kontakt

Landeshauptstadt Schwerin - Pressestelle

Frau Michaela Christen
Pressesprecherin
Raum: 6027

Am Packhof 2-6
19053 Schwerin
+49 385 545-1010
+49 385 545-1019
mchristen@schwerin.de

Landeshauptstadt Schwerin - Pressestelle

Frau Mareike Diestel
Koordination
Raum: 5029

Am Packhof 2-6
19053 Schwerin
+49 385 545-1013
+49 385 545-1019
mdiestel@schwerin.de

Was sonst noch interessant ist