„Nikolausmesse“ einmal anders 28.11.2013

Arbeitsmarktmesse Frau, Familie und Beruf im Internationalen Bund (IB)

In der Landeshauptstadt Schwerin sind rund 600 alleinerziehende Frauen arbeitslos gemeldet. 63 Prozent dieser Frauen haben eine abgeschlossene Berufsausbildung - ein Potenzial, das genutzt werden muss. „Viele der Frauen sind hoch motiviert, verfügen über ein gutes Maß an Organisations- und Teamfähigkeit, sind belastbar und wollen zurück in den Beruf“, so Marlies Reiher, Beauftragte für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt der Schweriner Arbeitsagentur. Deshalb ist für kommenden Freitag - am Nikolaustag - eine Messe für Frauen und ihre Kinder ins Leben gerufen worden. Hier wird ein bunter Strauß an Angeboten und Projekten präsentiert, die eine Rückkehr in das Berufsleben ermöglichen.

Was?        Nikolausmesse Frau, Familie und Beruf
Wann?     Freitag, den 06. Dezember 2013 von 10 bis 13 Uhr
Wo?        Internationaler Bund (IB), Keplerstr. 23, 19063 Schwerin

Der gemeinsame Arbeitgeber-Service von Arbeitsagentur und Westmecklenburger Jobcenter sowie das Unternehmen Sky haben offene Stellen im Gepäck und stehen für Beratungen zur Verfügung. Projekt- und Bildungsträger stellen Chancen und Angebote des beruflichen Wiedereinstiegs detailliert vor. Begleitet wird der Aktionstag durch ein buntes Rahmenprogramm. Der Besuch ist kostenfrei und die Kinderbetreuung mit kleinen Nikolausüberraschungen gesichert. Wer den Einstieg in das Erwerbsleben plant, darf diese Messe nicht verpassen!
Zurück Seite drucken

Kontakt

Landeshauptstadt Schwerin - Pressestelle

Frau Michaela Christen
Pressesprecherin
Raum: 6027

Am Packhof 2-6
19053 Schwerin
+49 385 545-1010
+49 385 545-1019
mchristen@schwerin.de

Landeshauptstadt Schwerin - Pressestelle

Frau Mareike Diestel
Koordination
Raum: 5029

Am Packhof 2-6
19053 Schwerin
+49 385 545-1013
+49 385 545-1019
mdiestel@schwerin.de

Was sonst noch interessant ist