Fernwärmeerschließung in der Werdervorstadt: Fernwärmeleitungen werden in der Walther-Rathenau-Str. verlegt 31.08.2018

Zur Versorgung der Werdervorstadt mit umweltfreundlicher Fernwärme, sind Arbeiten zur Verlegung von Fernwärmeleitungen in der Walther Rathenaustr. durch die Stadtwerke Schwerin vorgesehen.
Die Bauarbeiten sind in der Walther Rathenaustr. von der Einmündung Händelstr. bis zur Einmündung Virchowstr. ab dem 03.09.2018 geplant und sollen bis zum 12.10.2018 abgeschlossen werden.
Hierfür wird eine halbseitige Sperrung und die Einrichtung einer Einbahnstr. in dem benannten Bereich notwendig. Während der Bauzeit wird die Fahrtrichtung der Einbahnstr. in der Virchowstr. umgekehrt.
Die Stadtwerke Schwerin bitten auf die geänderte Verkehrsführung zu achten und um besondere Rücksichtnahme gegenüber anderen Verkehrsteilnehmern.
Die fußläufige Erreichbarkeit der Wohngebäude sowie ein erforderlicher Einsatz von Not- und Rettungsdiensten bleiben in jedem Fall gewährleistet. Mit der Ausführung der Arbeiten wurde die Firma Dau –Rohrleitungsbau GmbH aus Lübz beauftragt.

Zurück Seite drucken

Kontakt

Landeshauptstadt Schwerin - Pressestelle

Frau Michaela Christen
Pressesprecherin
Raum: 6027

Am Packhof 2-6
19053 Schwerin
+49 385 545-1010
+49 385 545-1019
mchristen@schwerin.de

Landeshauptstadt Schwerin - Pressestelle

Frau Mareike Diestel
Koordination
Raum: 5029

Am Packhof 2-6
19053 Schwerin
+49 385 545-1013
+49 385 545-1019
mdiestel@schwerin.de

Was sonst noch interessant ist