/

Politik

Neues aus Schwerin

Gesellschaft & Soziales Auszeichnungsvorschläge sind willkommen Auch in diesem Jahr zeichnet die Landeshauptstadt ehrenamtlich tätige Schwerinerinnen und Schweriner aus. Alle Schweriner Vereine und Verbände, andere juristische Personen sowie Einwohnerinnen und Einwohner der Landeshauptstadt Schwerin werden gebeten, ihre Auszeichnungsvorschläge bis zum 18. Oktober 2019 einzureichen. Alles lesen... Tourismus Schwerin mit dem Fahrrad erkunden Abseits des Verkehrs lässt sich Schwerin und die Schweriner Seenlandschaft auch optimal mit dem Fahrrad erkunden: Ob durch pflanzenreiche Naturschutzgebiete auf der „Blauen Acht“ einmal rund um den Schweriner See, auf dem Franzosenweg zum Zippendorfer Strand oder dem Hamburg-Rügen Radweg entlang des Ostdorfer Sees. Alles lesen... 1.000 Besucher im Sommermuseum Vier Tage nach der Eröffnung des „Sommermuseums“ im Säulengebäude konnte am Mittwochnachmittag der 1000. Gast in der stadtgeschichtlichen Ausstellung begrüßt werden. Er heißt Werner Lemcke, 82 Jahre, kommt aus Zarrentin und ist durch den Beitrag des „Nordmagazins“ auf die Ausstellung aufmerksam geworden. Alles lesen... Politik & Verwaltung Einwohnerzuwachs Schwerins setzt sich fort Laut Prognose der Landesregierung wird die Zahl der Einwohner in Schwerin von 95.797 im Jahr 2017 auf 98.880 im Jahr 2040 steigen, also um 3,2 Prozent. Der Anteil der über 65-Jährigen steigt dabei um 3,4 Prozent von 24.034 (2017) auf 27.352 (2040). Alles lesen... Lernen Anmeldungen für das Schuljahr 2020/2021 Für das nächste Schuljahr müssen alle Kinder angemeldet werden, die vom 1. Juli 2013 bis zum 30. Juni 2014 geboren wurden und in Schwerin wohnen. Bereits ab dem 2. September bis zum 29. Oktober 2019 können Kinder im BürgerBüro zu den Öffnungszeiten des Stadthauses angemeldet werden. Alles lesen... Sport & Freizeit Öffnungszeiten der Schwimmhalle weiterhin verkürzt Auf Grund von krankheitsbedingten Ausfällen beim Personal sind die Öffnungszeiten der Schwimmhalle auf dem Großen Dreesch voraussichtlich bis zum 1. September weiterhin verkürzt. Alles lesen... Gesellschaft & Soziales Stadt erbt privaten Nachlass einer Schwerinerin Die bereits am 1. Dezember 2007 verstorbene Ursula Annaliese Gertrud Netzel hat ihr Vermögen mit Testament vom 5. August 1988 dem damaligen Rat der Stadt Schwerin, als Rechtsnachfolgerin also der Landeshauptstadt Schwerin, vererbt. Bei der Hinterlegungsstelle des Amtsgerichtes Güstrow war ein Sparbuch mit dem Guthaben i. H. v. 1874,11 Euro sowie ein Betrag i. H. v. 2436,55 Euro hinterlegt. Alles lesen... Planen & Bauen Ein schöner Ort zum Abschiednehmen Mit ihren einzigartigen Buntglasfestern, ihrer Schlichtheit und den original erhaltenen Holzbänken erzeugt die Trauerhalle auf dem Alten Friedhof eine schon fast sakrale Atmosphäre. In den vergangenen 16 Monaten hat der Eigenbetrieb SDS – Stadtwirtschaftliche Dienstleistungen Schwerin das Gebäude und sein Umfeld umfangreich saniert. Alles lesen... Kunst & Kultur Tage der Industriekultur am Wasser in Schwerin am 28. und 29. September Seit 2011 veranstaltet die Metropolregion Hamburg die Tage der Industriekultur am Wasser – am letzten Wochenende im September ist es wieder so weit. Mit dabei sind in diesem Jahr in Schwerin die Drehbrücke am Schloss, die Schleifmühle und das Alte Wasserwerk Neumühle. Auch ein Stadtrundgang zur Industriekultur in Schwerin steht auf dem Programm. Alles lesen... Ordnung, Sicherheit & Verkehr Grillverbot auf öffentlichen Plätzen aufgehoben Das Grillverbot auf öffentlichen Plätzen und auf den ausgewiesenen Grillplätzen (Nord- und Südufer Lankower See, Grünanlage Bleicher Ufer, Am Reppin in Mueß und Freizeitpark in Neu Zippendorf) in der Landeshauptstadt Schwerin ist ab sofort aufgehoben. Alles lesen... Planen & Bauen Wer hat alte Dreesch-Fotos? Der 11. November 1971 war ein wichtiges Datum für die Stadtentwicklung Schwerins. Es war der Tag der Grundsteinlegung für den Großen Dreesch. In Vorbereitung auf das 50. Jubiläum der Grundsteinlegung werden alte Fotos, Filmaufnahmen oder Dokumente gesucht. Alles lesen... Kunst & Kultur Kunst- und Kulturpreis 2019 der Stiftung der Sparkasse Mecklenburg-Schwerin Der Kunst- und Kulturpreis der Stiftung der Sparkasse Mecklneburg-Schwerin steht im Jahr 2019 unter dem Motto „Medien in der Kulturarbeit“. Der Preis ist mit insgesamt 10.000 € dotiert. Einsendeschluss ist der 31. Oktober 2019. Alles lesen... Politik & Verwaltung Beschlüsse aus der 42. Sitzung der Stadtvertretung Auf der nachfolgenden Seite können Sie die Beschlüsse der konstituierenden Sitzung der Stadtvertretung vom 24. Juni 2019 nachlesen. Alles lesen...