§ORTSRECHT

In Leichter Sprache. Verständlich für alle - StV 15.06.2020

In Leichter Sprache. Verständlich für alle. Die Beschlüsse der Stadt-Vertretung vom 15. Juni 2020

 © Landeshauptstadt Schwerin/Mareike Diestel

Die Politiker haben entschieden: 

  • Corona hat Schwerin in eine schwierige wirtschaftliche Situation gebracht. Jetzt soll der Stadt geholfen werden.
  • Die Sportvereine der „Interessengemeinschaft Teamsport“ werden mit Geld unterstützt.
  • Wenn man einen Antrag stellt, gibt es bis zum 31.12.2020 eine Pause für kommunale Steuer- und Abgaben-Erhebungen.
  • Viele Gast-Stätten haben draußen Tische und Stühle stehen. Wenn die Besitzer einen Antrag stellen, müssen sie 2020 und 2021 nicht dafür bezahlen.
  • Unternehmen werden darum gebeten, keine Preise zu erhöhen.
  • Die Straße „Am Immensoll“ soll nach den Bau-Arbeiten wieder ordentlich sein.
  • Die Freiwilligen Feuerwehren in Schwerin werden mehr unterstützt.
  • Der Oberbürgermeister soll aufpassen, dass die Bau-Pläne eingehalten werden. Der Oberbürgermeister soll einmal im Jahr über die geplanten und die neuen Gebäude berichten.
  • Der Oberbürgermeister soll für die Bewohner, aus Ortsteilen in Schwerin, eine Plattform mit wichtigen Mitteilungen erstellen.
  • Der Oberbürgermeister soll sich darum kümmern, dass zum Schuljahr 2022 in allen Schulen in Schwerin kostenlose Wasser-Spender gebaut werden.
  • Es soll eine Arbeits-Gruppe geben, in der sich Menschen um die „Pflege-Sozial-Planung“ kümmern.
  • Ab 2021 ändern sich die Preise in der Schwimmhalle.
  • Es gibt eine neue Liste mit Bewerberinnen und Bewerbern für die Wahl der ehrenamtlichen Richterinnen und Richter 2020 bis 2025. Diese Liste wurde genehmigt.
  • Schwerin unterstützt den Rad-Sport in der Stadt. Es wird ein Rad-Sport-Zentrum am Lamprechtsgrund gebaut werden.
  • In einem Frauenhaus bekommen Frauen Schutz vor häuslicher Gewalt. Die Adresse des Frauenhauses soll nicht auf dem Personal-Ausweis stehen.

Die Ausschüsse sollen sich beschäftigen mit:

  • In Schwerin sollen Notfall-Bänke gebaut werden.

 

Zurück Seite drucken

© Europäisches Logo für einfaches Lesen: Inclusion Europe. Weitere Informationen unter www.leicht-lesbar.eu

In Leichter Sprache. Für alle.

Viele Menschen haben schon einmal von der Stadtvertretung gehört und ihre Mitglieder gewählt. Diese Menschen wollen gerne mehr Informationen über die Arbeit der Stadtvertretung.

Das Behördendeutsch ist schwierig. Und viele Texte sind in schwerer Sprache.

Manche Menschen können nicht gut lesen.
Manche Menschen können nicht gut Deutsch.
Viele Menschen verstehen lange und schwierige Texte nicht.

Diese Menschen haben Probleme mit schwerer Sprache.

Und Texte in Leichter Sprache sind besser zu verstehen.

Darum schreiben wir hier in Leichter Sprache.

Landeshauptstadt Schwerin - Büro der Stadtvertretung

Herr Patrick Nemitz
Büroleiter
Raum: 5.027 - Aufzug C

Am Packhof 2-6
19053 Schwerin

+49 385 545-1021
+49 385 545-1029