§ORTSRECHT

Businessnews September 2020

Immobilienbranche auf Fahrradtour durch Schwerin

 © Landeshauptstadt Schwerin

Das diesjährige Immobilien Forum Schwerin war trotz veränderter Rahmenbedingungen aufgrund der Corona-Pandemie eine rundum gelungene Veranstaltung. Die 60 Teilnehmer*innen aus der Immobilienbranche, Finanzwirtschaft und Stadtpolitik waren begeistert. „Das Immobilen Forum fand in diesem Jahr erstmals nur an einem Tag und komplett unter freiem Himmel statt. Die beliebte Tour zur Stadtentwicklung Schwerins haben wir gemeinsam mit dem Fahrrad absolviert und die Stadt von einer anderen Perspektive erkundet“, so der Dezernent für Bauen, Umwelt und Wirtschaft, Bernd Nottebaum.

Die Gäste beim Immobilien Forum Schwerin mussten ordentlich in die Pedale treten. Rund 10 Kilometer waren sie am Nachmittag des 10. September auf dem Fahrrad unterwegs, um sich über aktuelle bauliche Entwicklungen in Schwerin zu informieren. Auf zwei Touren mit jeweils fünf Haltepunkten präsentierten die Projektverantwortlichen höchstpersönlich ihre Bauvorhaben.

„In Schwerin wird stark in den Wohnungsbau investiert. Man sieht die Gebiete in der Werdervorstadt wachsen. Auch Lücken in der Innenstadt werden spürbar weniger“, berichtet Andreas Thiele, Leiter des Fachdienstes Stadtentwicklung und Wirtschaft.

Die Radtouren führten unter anderem zu Wohnbauprojekten in der Speicherstraße, Amtsstraße, Wittenburger Straße und Lübecker Straße.

Auch bei Schulneubau- und Schulsanierungsprojekten wurde Halt gemacht. Im Anschluss konnten die Teilnehmer*innen gemeinsam den Abend auf dem altstädtischen Marktplatz mit dem gebotenen Abstand ausklingen lassen.

Baudezernent Bernd Nottebaum und Stadtplanungsleiter Andreas Thiele, die jeweils eine der Radtouren anführten, würden das gern wieder ins Programm des kommenden Immobilien Forums aufnehmen, welches am 9. und 10. September 2021 geplant ist. Erste Überlegungen gibt es bereits. Die traditionelle Bustour und die Vortragsreihen sollen aber erhalten bleiben.

Aufgrund der pandemiebedingt begrenzten Teilnehmerzahl wurde die Veranstaltung über Facebook begleitet. Für alle Interessierten wird es auch eine Zusammenfassung per Film geben.

Weiter zur Veranstaltungsseite
Zurück Seite drucken

Ihre Ansprechpartnerin

Landeshauptstadt Schwerin -
Fachgruppe Wirtschaft und Tourismus

Frau Ulrike Auge
Wohnstandortvermarktung
Raum: 6050

Am Packhof 2-6
19053 Schwerin

+49 385 545 1659
+49 385 545 1609

Business-Newsletter

Wir würden uns sehr freuen, Sie als neue Leserin oder als neuen Leser begrüßen zu dürfen. Melden Sie sich unter nachfolgendem Link ganz unkompliziert an, wenn Sie unseren Business-Newsletter künftig per E-Mail zugeschickt bekommen möchten.

Hier abonnieren