Icon von Eye-Able - Strichmännchen mit einladender Haltung
langimg

Kunsthandwerkermarkt wintersonnenWERKE 2023

© Landeshauptstadt Schwerin/Volker Janke

"Oh, es riecht gut, oh, es riecht fein..."

Kunsthandwerker mit Ständen im Bauernhaus © Landeshauptstadt Schwerin/Fred-Ingo Pahl

Nach Zimt duftet es, nach Glühwein, allerlei Gebäck, Bratwurst, Heu, Misteln. Besucher stöbern und staunen an den Marktständen der Kunsthandwerker. Musik erklingt und hier und da ein Kinderlachen. Wer einmal auf dem traditionellen Kunsthandwerkermarkt „wintersonnenWERKE“ im Mueßer Freilichtmuseum war, kommt meist immer wieder. Viele Besucher schätzen alljährlich die gemütliche und familiäre Atmosphäre zwischen den stimmungsvoll beleuchteten Bauernkaten und Scheunen zur Wintersonnenwende am 3. Adventswochenende.

Geöffnet am 3. Adventswochenende: Samstag, 16. Dezember, 11-19 Uhr, Sonntag, 17. Dezember, 10-17 Uhr.

Lesen Sie hier, was beim Kunsthandwerkermarkt wintersonnenWERKE 2023 los ist! ▶▶▶

Wer noch die einzigartige Geschenkidee für den Gabentisch sucht...

 © Landeshauptstadt Schwerin/Fred-Ingo Pahl

... erhält auf dem Adventsmarkt vielfältige Anregungen. Hier finden Sie Accessoires und Einzelstücke, die es sonst nirgends gibt. Viele Naturmaterialien, urwüchsig und faszinierend. Seltene Stücke aufwendig gestaltet und mit verschiedenen Materialien kombiniert. Künstler und Kunsthandwerker präsentieren in den Häusern und auf dem Marktplatz ihre Produkte aus Bernstein, Edelstein, Glas, Keramik, Metall, Papier, Leinen, Wolle, Seide... Finden Sie Ihre Lieblingsstücke zum Verschenken!

Überall in den Bauernhäusern und Scheunen gibt es etwas zu entdecken. In der Weihnachtsstube neben der Schenke lesen Volker Zorr und Gesine Kröhnert Weihnachtsgeschichten und Märchen vor. Ralf Gehler spielt und singt Weihnachtslieder zum Mitsingen. Und Plattschnacker des Klöndör e.V. wie Peter Wendt, Adelheid Spörke und Wilfried Rachow geben niederdeutsche Texte und Lieder zum Besten. In der Küche der Büdnerei kocht und backt die "Mueßer Familie" - Historiendarsteller anno 1900 - so manche Leckerei zum Probieren und Naschen am alten Feuerherd.

Gebäck, warme Speisen vom Grill, Punsch, Glühwein, tolle Musik von Mary Jane & The Baltic Sweet Orchestra laden hier und da zum Verweilen in weihnachtlicher, gemütlicher und schummriger Atmosphäre. Gebäude, Bäume und Markttreiben sind zauberhaft illuminiert.

Mit einer Eintrittskarte nehmen Besucher automatisch an der Tombola teil. Eintritt kostet für Besucher ab 140 cm Körpergröße 2 Euro, für alle kleineren Besucher ist der Eintritt frei. Kunsthandwerker und das Freilichtmuseum steuern für die Tombola originelle und überraschende Angebote bei.

 

Zurück Seite drucken

Kontakt Museum Mueß

Landeshauptstadt Schwerin
Freilichtmuseum für Volkskunde Schwerin-Mueß
Alte Crivitzer Landstraße 13
19063 Schwerin
Tel.: 0385 20841-0
E-Mail: freilichtmuseum@schwerin.de

Landeshauptstadt Schwerin

Gesine Kröhnert
Leiterin der Sammlung - Wissenschaftliche Mitarbeiterin
Portrait vom Mitarbeiter

+49 385 483847128

Öffnungszeiten des Adventsmarkts

Samstag, 16. Dezember 2023, 11 bis 19 Uhr

Sonntag, 17. Dezember 2023, 10 bis 17 Uhr