§ORTSRECHT

Veranstaltungen

© Kulturforum Schleswig-Holstein-Haus

Liebe Gäste,

bis Ende November gelten in Deutschland besondere Maßnahmen zum Schutz vor dem Corona-Virus, die keine Urlaubsreisen nach Mecklenburg-Vorpommern gestatten. Wir hoffen, Sie bald wieder bei uns begrüßen zu dürfen und nehmen Sie derweil mit auf eine virtuelle Reise in unsere schöne Stadt. Für Fragen rund um Ihren Urlaub in Schwerin sind wir unter 0385 5925212 oder info@schwerin.info weiterhin für Sie da.

Unsere Höhepunkte im 2. Halbjahr

Kunst- und Designmarkt Advent im Hof 2020
Entfällt pandemiebedingt

 © Lena Biesalski

Am Samstag den 28. November von 12.00 bis 19.00 Uhr

Am Sonntag den 29. November von 11.00 bis 17.00 Uhr

#kulturschwerin

Advent im Hof wird anders sein – doch auch, wenn der eine oder andere Aussteller fehlt, im Haus nur begrenzt Platz sein wird, so dürfen wir uns trotzdem auf eine festlich-romantische Atmosphäre und einzigartige Weihnachtswelt freuen.

Von Hektik fehlt bei Advent im Hof jede Spur.
Schlendern Sie in ruhiger und besinnlicher Adventsstimmung durch ausgesuchtes Kunsthandwerk. Das Angebot ist vielfältig und reicht von Keramik- und Holzarbeiten, Metallunikaten über Schmuck, Gefilztem bis hin zu interessanten Arbeiten aus Papier. Groß und Klein erwartet zudem die Band „Mary Jane and the baltic sweet Jazz Orchestra“ auf der Bühne im Garten.

Erleben Sie am Samstag das besondere Markttreiben von 12.00 bis 19.00 Uhr! Am Nachmittag präsentiert Christian Brandes seine einmalige Mischung aus Zauberei, Comedy und Slapstick und grätscht in sämtliche Beine herkömmlicher Unterhaltungsklischees. Von 15.00 bis 18.00 Uhr haben Sie die Chance, zusammen mit dem Schweriner Bauspielplatz e. V. das Schmieden als traditionelle Handwerkstechnik kennenzulernen und sich selbst auszuprobieren.

Am Sonntag öffnen wir von 11.00 bis 17.00 Uhr die Türen und Tore des Schleswig-Holstein-Hauses. Der Schweriner Bauspielplatz e. V. wird wieder präsent sein. Weihnachtsgeschichten laden zum Entspannen und Zuhören ein.

Um das Wohl der Gäste sorgt sich der Schweriner Round Table. Mit Stockbrot über der flackernden Feuerschale können Sie sich auf dem Vorplatz aufwärmen und gemütlich eine kleine Auszeit verbringen. Der Eintritt kostet 1,- EUR.

Damit Ihr Besuch ein Erlebnis ohne negative Folgen bleibt, werden alle Gäste gebeten, den derzeit geltenden coronabedingten Maßnahmen zu entsprechen. Dazu gehört auch das Tragen einer Mund-Nase-Bedeckung, die Einhaltung der gebotenen Abstandsregelung sowie das Hinterlassen der Kontaktdaten, um mögliche Infektionswege
nachvollziehen zu können.

25. Schweriner Literaturtage
Entfallen pandemiebedingt

 © web

#kulturschwerin

Unser Programm:

Montag 19. Oktober 2020 19.00 Uhr

„Jede Anspielung führte zu einem Raunen“

Ein- und Ansichten aus Mecklenburg zum Ende der DDR bis zur deutschen Einheit – Buchvorstellung mit Eva-Maria Tempelhahn

Die Autorin beschäftigte sich im Rahmen eines Projektes des Seniorenbüros Schwerin mit den Zeitzeugen, woraus die vorliegende Veröffentlichung der Friedrich-Ebert-Stiftung MV entstanden ist.

Veranstalter: Friedrich-Ebert-Stiftung, Landesbüro MV u. Kulturbüro der Landeshauptstadt Schwerin

Eintritt: Vorverkauf u. Abendkasse: 2,00 EUR

Kartenvorverkauf ab 16.09.2020 in der Tourist-Information Schwerin, Am Markt 14, 19053 Schwerin

Mo – Fr: 10 – 18 Uhr / Sa + So: 10 – 16 Uhr / Telefon: 0385-5925215 / E-Mail: tickets@schwerin.info

 

DIESE VERANSTALTUNG ENTFÄLLT!

--> Dienstag 20. Oktober 2020 19.00 Uhr

--> Frauenbewegung in Ostdeutschland – Lesung und Gespräch mit Jessica Bock

Anhand bislang kaum beachteter Quellen sowie zahlreicher Interviews mit Zeitzeuginnen zeichnet Bock ein detailreiches und lebendiges Bild von Akteurinnen und Netzwerken zwischen 1980 und 2000.

Veranstalter: Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit u. Kulturbüro der Landeshauptstadt Schwerin

Eintritt: Vorverkauf u. Abendkasse 3,00 EUR

Kartenvorverkauf ab 16.09.2020 in der Tourist-Information Schwerin, Am Markt 14, 19053 Schwerin

Mo – Fr: 10 – 18 Uhr / Sa + So: 10 – 16 Uhr / Telefon: 0385-5925215 / E-Mail: tickets@schwerin.info

 

Mittwoch 21. Oktober 2020 19.00 Uhr

„Der Schnee von gestern ist die Sintflut von heute.“ Die Einheit – eine Abrechnung – Lesung mit Daniela Dahn

Nach dreißig Jahren Vereinigung ist die innere Spaltung zwischen Ost und West so tief wie eh und je; und es haben sich sogar neue Klüfte aufgetan, die unser Gemeinwesen erschüttern.

Veranstalter: Rosa-Luxemburg-Stiftung Mecklenburg-Vorpommern u. Kulturbüro der Landeshauptstadt Schwerin

Eintritt: Abendkasse: 5,00 EUR / Vorverkauf 3,00 EUR (Keine Ermäßigung an der Abendkasse)

Kartenvorverkauf ab 16.09.2020 in der Tourist-Information Schwerin, Am Markt 14, 19053 Schwerin

Mo – Fr: 10 – 18 Uhr / Sa + So: 10 – 16 Uhr / Telefon: 0385-5925215 / E-Mail: tickets@schwerin.info

 

Donnerstag 22. Oktober 2020 19.00 Uhr

„Der Lügenbaron. Mein fantastischer Vorfahr und ich“ – Lesung mit Anna von Münchhausen

Der Ritt auf der Kanonenkugel oder was darf man glauben? Zugleich regt die ebenso informative wie unterhaltsame Recherche zum Nachdenken über Wahrheit und Lügen, Fake News und informationelle Selbstbestimmung an.

Moderation: Jürgen Seidel, freier Journalist

Veranstalter: Friedrich-Ebert-Stiftung, Landesbüro MV u. Kulturbüro der Landeshauptstadt Schwerin

Eintritt: Abendkasse: 10,00 EUR / Vorverkauf 8,00 EUR (Keine Ermäßigung an der Abendkasse)

Kartenvorverkauf ab 16.09.2020 in der Tourist-Information Schwerin, Am Markt 14, 19053 Schwerin

Mo – Fr: 10 – 18 Uhr / Sa + So: 10 – 16 Uhr / Telefon: 0385-5925215 / E-Mail: tickets@schwerin.info

 

Freitag 30. Oktober 2020 19.00 Uhr

„Am Horizont der Meere. Gala Dalí“ – Lesung mit Unda Hörner

Ein faszinierendes Porträt einer außergewöhnlichen Frau, die ihren Traum von Freiheit, Sichtbarkeit und Unabhängigkeit leben möchte – zugleich eine historische Zeitreise ins Europa der 1920er Jahre, ins Künstlermilieu der Dadaisten und Surrealisten sowie in die Zeit des Aufbruchs in die künstlerische Moderne.

Veranstalter: Konrad-Adenauer-Stiftung u. Kulturbüro der Landeshauptstadt Schwerin

Eintritt: Abendkasse: 7,00 EUR / Vorverkauf 5,00 EUR (Keine Ermäßigung an der Abendkasse)

Kartenvorverkauf ab 16.09.2020 in der Tourist-Information Schwerin, Am Markt 14, 19053 Schwerin

Mo – Fr: 10 – 18 Uhr / Sa + So: 10 – 16 Uhr / Telefon: 0385-5925215 / E-Mail: tickets@schwerin.info

 

Donnerstag 5. November 2020 19.00 Uhr

„Alles richtig gemacht“ – Lesung mit Gregor Sander

Ein Roman über die frühen und späteren Jahre des wiedervereinten Deutschlands und eine helle Feier der Freundschaft. Der Autor, der für seine Romane und Erzählungen mehrfach Auszeichnungen erhielt, ist gebürtiger Schweriner.

Veranstalter: Heinrich-Böll-Stiftung Mecklenburg-Vorpommern u. Kulturbüro der Landeshauptstadt

Schwerin

Eintritt: Abendkasse: 8,00 EUR / Vorverkauf 6,00 EUR (Keine Ermäßigung an der Abendkasse)

Kartenvorverkauf ab 16.09.2020 in der Tourist-Information Schwerin, Am Markt 14, 19053 Schwerin

Mo – Fr: 10 – 18 Uhr / Sa + So: 10 – 16 Uhr / Telefon: 0385-5925215 / E-Mail: tickets@schwerin.info

 

Samstag 7. November 2020

10 Sprachen, 10 Orte, 10 Bücher

Gemeinsames, öffentliches Vorlesen durch Menschen unterschiedlicher Nationen und Sprachen aus Werken internationaler Autor*innen.

Weitere Informationen unter www.10-10-10.de

Veranstalter: Miteinander - Ma´an e.V. in Kooperation mit der Stadtbibliothek Schwerin u. dem Freundeskreis der Stadtbibliothek e. V.

 

Sonntag 8. November 2020 16.00 Uhr

„will nicht zu den großohrigen elefanten“ – Lesung mit Wolfgang Grossmann

Nach jahrelanger Recherche veröffentlicht Herausgeber Wolfgang Grossmann Texte seines 1991 ermordeten Freundes Michael Rom, Sänger und Lyriker der DDR-Punkband Zwitschermaschine – ein literarischer Nachlass, der als verschollen galt und uns heute viel zu sagen hat.

Moderation: Ulrich Grunert

Veranstalter: Rosa-Luxemburg-Stiftung u. Kulturbüro der Landeshauptstadt Schwerin

Eintritt: Vorverkauf u. Tageskasse 3,00 EUR

Kartenvorverkauf ab 16.09.2020 in der Tourist-Information Schwerin, Am Markt 14, 19053 Schwerin

Mo – Fr: 10 – 18 Uhr / Sa + So: 10 – 16 Uhr / Telefon: 0385-5925215 / E-Mail: tickets@schwerin.info

 

DIESE VERANSTALTUNG ENTFÄLLT!

--> Freitag 13. November 2020 19.00 Uhr

--> „Sinti in der DDR. Alltag einer Minderheit“ – Lesung und Gespräch mit Simone Trieder und Markus Hawlik-Abramowitz

Autorin Simone Trieder hat in zahlreichen Archiven recherchiert und Gespräche mit Zeitzeugen geführt. Die Fotografien von Markus Hawlik-Abramowitz sind zum Großteil erstmals in diesem Buch veröffentlicht.

Veranstalter: Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit u. Kulturbüro der Landeshauptstadt Schwerin

Eintritt: Vorverkauf u. Abendkasse 3,00 EUR

Kartenvorverkauf ab 16.09.2020 in der Tourist-Information Schwerin, Am Markt 14, 19053 Schwerin

Mo – Fr: 10 – 18 Uhr / Sa + So: 10 – 16 Uhr / Telefon: 0385-5925215 / E-Mail: tickets@schwerin.info

Zurück Seite drucken

Landeshauptstadt Schwerin - Kulturforum Schleswig-Holstein-Haus

Frau Antje Muck
Veranstaltungsmanagement/Marketing

Puschkinstraße 12
19055 Schwerin

+49 385 5555-25

Öffnungszeiten

Dienstag - Sonntag

11:00 - 18:00 Uhr

Was Sie sonst noch interessieren könnte

Hier geht's direkt zu