Pressestelle

Neues aus Schwerin

Mit neuem Führungspersonal ins Jubiläumsjahr der Volkshochschule Die Schweriner Volkshochschule „Ehm Welk“ startet mit einem Personalwechsel in das 100. Jahr ihres Bestehens. Nachdem die langjährige Leiterin Marita Schwabe in den Ruhestand verabschiedet wurde, hat die 38-jährige Susanne Kapellusch zu Beginn des Jubiläumsjahres die Leitung der wichtigsten kommunalen Bildungseinrichtung übernommen. Alles lesen... Gemeinsames Positionspapier zur FAG-Reform M-V beschlossen Die Gemeinden, Städte und Landkreise in Mecklenburg-Vorpommern haben im engen Schulterschluss am 18. Januar 2018 ein Eckpunktepapier beschlossen, in dem sie die Landesregierung auffordern, die Kommunen finanziell besser zu stellen. Im Kern wird die Landesregierung aufgefordert, die vom Bund zusätzlich bereitgestellten Mittel aus der Neuordnung der Bund-Länder-Finanzbeziehungen in Höhe von 395 Mio. € ab 2020 jährlich den Kommunen mit 245 EUR pro Einwohner direkt zur Verfügung zu stellen. Alles lesen... Bürgerfragestunde der Stadtvertretung am 28. Januar Die nächste Bürgerfragestunde findet im Rahmen der 40. Sitzung der Stadtvertretung am 28. Januar 2019 statt. Einwohnerinnen und Einwohner der Landeshauptstadt können ihre Fragen bis zum 21. Januar 2019 schriftlich beim Stadtpräsidenten über die Landeshauptstadt Schwerin, Büro der Stadtvertretung, PF 11 10 42, 19010 Schwerin, per Fax unter der Nummer (0385) 545-1029 oder per E-Mail pnemitz@schwerin.de unter Angabe der Wohnanschrift einreichen. Alles lesen... Kulturforum Schleswig-Holstein-Haus beendet das Jahr mit Besucherrekord Das städtische Kulturforum hat das vergangene Jahr mit einem Besucherrekord abgeschlossen: Mehr als 30.000 Kulturinteressierte haben 2018 das Schleswig-Holstein-Haus besucht. Den größten Anteil daran hatte die fulminante Chagall-Ausstellung im Sommer. Alles lesen... Betreuungsverein berät am 23. Januar zum Thema Vorsorgevollmacht Der Betreuungsverein Neues Ufer e. V. berät im Auftrag und in enger Zusammenarbeit mit der Schweriner Betreuungsbehörde zu Fragen rund um das Thema Vorsorgevollmacht an einem Tag der offenen Tür am 23. Januar, in der Zeit von 9 bis 17 Uhr in der Lübecker Straße 126. Interessierte Schwerinerinnen und Schweriner sind herzlich eingeladen, sich von den dort tätigen Fachkräften informieren zu lassen. Alles lesen... Stadtverwaltung kehrt ab 1. April zu Regelöffnungszeiten zurück Ab 1. April 2019 wird die Stadtverwaltung alle bis dahin geltenden Ausnahmen von den Regelöffnungszeiten in einzelnen Fachbereichen wieder rückgängig machen. „Die Sprechzeiten für die Bürgerinnen und Bürger sollen dann wieder durchgängig an drei Tagen in der Woche sowie im BürgerBüro zusätzlich jeweils am 1. und 3. Sonnabend gewährleistet werden“, so Oberbürgermeister Rico Badenschier. Alles lesen... Erstmals weniger Schulden als zu Jahresbeginn: Finanzrechnung weist für 2018 einen Überschuss aus Überschuss statt Defizit: Die Landeshauptstadt hat im zurückliegenden Haushaltsjahr in der Finanzrechnung einen Überschuss von 8 Mio. Euro erzielt. Die mit dem Innenministerium geschlossene Konsolidierungsvereinbarung konnte erneut und damit auch im vierten Jahr eingehalten werden. Alles lesen... Schleswig-Holstein-Haus zeigt „Ernst Höhne - Fotograf aus Leidenschaft“ Bis zum 17. Februar 2019 werden in der Ausstellung „Ernst Höhne - Fotograf aus Leidenschaft“ im Schleswig-Holstein-Haus etwa 100 Fotografien aus seinem Lebenswerk gezeigt. Auf alle Bilder, die für die Exposition neu gedruckt wurden, kann während der Ausstellung ein Gebot für die Versteigerung am 17. Februar 2019 abgegeben werden. Alles lesen... Insel Kaninchenwerder - Stadt sucht ab 2019 neuen Betreiber für das Gasthaus Die Landeshauptstadt Schwerin sucht ab 2019 für das Gasthaus auf der Insel Kaninchenwerder im Schweriner See einen neuen Betreiber. Die Insel steht unter Naturschutz. Das zur Vermietung und unter Denkmalschutz stehende Gaststättengebäude befindet sich im südlichen Hafenbereich. Alles lesen... Zonenübergreifendes Parken bis Ende 2020 für die Zonen A - C Aufgrund des intensiven Baugeschehens in der Innenstadt und der jährlichen Großveranstaltungen wie dem Weihnachtsmarkt, dem Drachenbootrennen oder dem Altstadtfest können die Bewohner mit den Parkausweise der Zonen A . C ab sofort bis Ende 2020 zonenübergreifend parken. Alles lesen... Beschlüsse aus der 39. Sitzung der Stadtvertretung Auf der nachfolgenden Seite können Sie die Beschlüsse der 39. Sitzung der Stadtvertretung vom 3. Dezember 2018 nachlesen. Alles lesen...