Asylbewerber und Flüchtlinge brauchen unsere Hilfe 08.04.2014

Sie kommen aus Syrien, Afghanistan, Serbien und Tschetschenien und fliehen vor Krieg, Verfolgung und Not aus ihren Heimatländern. Wenn sie in Deutschland ankommen, haben sie meist einen schweren Weg hinter sich. Sie lassen Heimat, Besitz, Familie zurück – in der Hoffnung auf eine Überlebenschance in der Fremde. Doch die Orientierung im neuen Land ist schwierig, deshalb brauchen diese Menschen Hilfe.  Viele ehrenamtlich Tätige sind bereit, Unterstützung zu geben – bei den ersten Schritten in eine neue Welt, beim Bewältigen von Behördengängen, Arztbesuchen usw.
Am 14. April treffen sich die Ehrenamtler um 18.00  Uhr im Stadtteiltreff „Eiskristall“ am Berliner Platz, um sich untereinander kennenzulernen und künftige Aufgaben zu besprechen. Eingeladen hat der Runde Tisch Asylbewerber, der einmal im Monat mit Vertretern der Stadtverwaltung und dem Betreiber der Unterkunft im Mueßer Holz tagt. Ins Leben gerufen hat ihn der Menschenrechtler Heiko Lietz, der auch die Zusammenkunft leiten wird.
Jeder, der Interesse hat, hier künftig mitzuwirken, ist herzlich willkommen.Weitere Informationen erhalten Sie auch über das Stadtteilbüro Mueßer Holz (Telefon: 03854-2000977).
Zurück Seite drucken

Kontakt

Landeshauptstadt Schwerin - Pressestelle

Frau Michaela Christen
Pressesprecherin
Raum: 6027

Am Packhof 2-6
19053 Schwerin
+49 385 545-1010
+49 385 545-1019
mchristen@schwerin.de

Landeshauptstadt Schwerin - Pressestelle

Frau Mareike Diestel
Koordination
Raum: 5029

Am Packhof 2-6
19053 Schwerin
+49 385 545-1013
+49 385 545-1019
mdiestel@schwerin.de

Was sonst noch interessant ist