Ein Blumengruß für Blumenfrau Bertha Klingberg 21.10.2015

Mit einem Blumengruß für Schwerins Ehrenbürgerin Bertha Klingberg erinnert die Landeshauptstadt an den 117. Geburtstag der beliebten Blumenfrau, die am 21. Oktober 1898 in Hamburg geboren wurde. Im Juni 2010, nur wenige Tage vor dem großen Festumzug zur 850-Jahrfeier Schwerins, wurde der Blumenfrau im Herzen Schwerins ein lebensgroßes Denkmal gesetzt – eine Bronzeskulptur am Bertha-Klingberg-Platz. Sie zeigt Bertha Klingberg in ihrer typischen Rehnaer Tracht sitzend und mit einem Blumenstrauß in den Händen.Unvergessen bleibt ihre 1990 gestartete Unterschriftenaktion „Unser Schwerin muss Landeshauptstadt werden“. Mehr als 17 000 Schweriner folgten ihrem Beispiel
und gaben ihre Stimme ab - mit dem bekannten Ergebnis. Am kommenden Dienstag (27. Oktober) jährt sich die Entscheidung der Landtagsabgeordneten für Schwerin als Landeshauptstadt zum 25. Mal. 1993 erhielt Bertha Klingberg für ihr großes Engagement einen Ehrenring der Landeshauptstadt Schwerin. Darüber hinaus verlieh ihr die Stadtvertretung 2002 die Ehrenbürgerschaft. Ihre letzte Ruhe fand Bertha Klingberg im November 2005 im Familiengrab auf dem Alten Friedhof.
Zurück Seite drucken

Kontakt

Landeshauptstadt Schwerin - Pressestelle

Frau Michaela Christen
Pressesprecherin
Raum: 6027

Am Packhof 2-6
19053 Schwerin
+49 385 545-1010
+49 385 545-1019
mchristen@schwerin.de

Landeshauptstadt Schwerin - Pressestelle

Frau Mareike Diestel
Koordination
Raum: 5029

Am Packhof 2-6
19053 Schwerin
+49 385 545-1013
+49 385 545-1019
mdiestel@schwerin.de

Was sonst noch interessant ist