Orgelfeuerwerk

Orgelspiel © Oliver Borchert

 Orgelsommerkonzerte 

Vom 4. Juni bis zum 27. August findet  der große Orgelsommer an der St. Paulskirche Schwerin statt. In jedem der sieben Konzerte steht  die romantische Orgel aus dem Jahr 1869, das größte Instrument des Orgelbauers Friedrich Friese III, im Mittelpunkt.

Im sechsten Konzert am 13. August ab 17 Uhr spielt das Duo Fidelici aus Wuppertal "Heitere Melancholien".  In dieser facettenreichen, heiter-melancholischen Tonart musizieren Judith Oppel, Violine, und Matthias Bönner, Orgel. Dabei reicht das Spektrum von der Tiefe inneren Klangs und Harmonie, der aus einer Sonate Corellis oder Bachs erklingt, hin zu neuer Kraft und ausgelassener Heiterkeit, ausgelöst durch speziell eingerichtete Tangos. Romantische Werke von Rheinberger und Olsson ergänzen das Programm ebenso wie Filmmusik aus Schindlers Liste und kurze Psalmen von Hanns Dieter Hüsch. Die Violine mit ihrer emotionalen Virtuosität ergänzt dabei auf ideale Weise den orchestralen Stimmenreichtum, den nur eine Kirchenorgel aufzubieten hat.

Das große Abschlusskonzert am 27. August um 19 Uhr wartet mit einem dreiteiligen Orgelfeuerwerk auf, das als Orgelnacht mit Marc Jaquet (Bonn), Christian Domke (Schwerin) in  einer Stummfilmimprovisation von Christiane Michel-Ostertun (Mannheim) gipfelt.

Die  Konzerte beginnt mit einer kurzen, unterhaltsamen Werkeinführung. Im  Nachklang sind die Zuhörer zu Gesprächen bei Wein und Salzgebäck eingeladen.  Der Eintritt ist frei, um großzügige Spenden wird herzlich gebeten.

Christian Domke

Wann findet die Veranstaltung statt?

Zur Übersicht Seite drucken

Ort der Veranstaltung

St. Paulskirche

Am Packhof 8
19053 Schwerin
Auf der Karte anzeigen

Kontakt / Veranstalter

St. Paulskirche

Am Packhof 8
19053 Schwerin
http://www.paulsgemeinde-schwerin.de