12. Juni bis 2. Juli Stadtradeln 2017

© Klima-Bündnis
 © Klima-Bündnis

Vom 12. Juni 2017 bis 02. Juli 2017 ist es wieder so weit - Radeln für den Klimaschutz! Die Aktion STADTRADELN hat in Schwerin schon fast Tradition. Zum 4. Mal in Folge stellt sich Schwerin dem bundesweiten Wettbewerb, bei dem 3 Wochen lang Radkilometer für den Klimaschutz und somit CO2-Einsparung gesammelt werden.

Dieses Jahr feiert das STADTRADELN sein 10. Jubiläum. Durch die zahlreichen Partner und Unterstützer und die aktiven Teilnehmerkommunen hat sich das STADTRADELN zu Deutschlands größter Fahrradkampagne entwickelt.

Wir würden uns freuen, wenn Sie die Landeshauptstadt Schwerin unterstützen und sich an der Aktion STADTRADELN beteiligen.

Radeln Sie im angegebenen Zeitraum möglichst viele Kilometer - egal ob beruflich oder privat. Mitmachen können alle, die in Schwerin wohnen, arbeiten oder eine (Hoch-)Schule hier besuchen.

Registrieren Sie sich jetzt auf der STADTRADELN-Internetseite und machen Sie mit!

Wenn Sie nicht alleine radeln möchten, können Sie sich gerne von uns organisierte Fahrradtouren aussuchen und teilnehmen. Wir freuen uns auf Sie!

Erstmals bieten wir in diesem Jahr auch eine Tour für Kinder an. Wir hoffen auf viele kleine aktive STADTRADLER. Die erradelten Kilometer der Kinder auf dieser Tour können dem eigenen Radelkalender (falls das Kind durch die Schule angemeldet ist), dem Radelkalender der/des Erziehungsberechtigen oder dem Gesamtkonto der Stadt Schwerin zugerechnet werden.

Fahrradtouren zum Stadtradeln

12. Juni 2017 - Auftakt-Tour zum STADTRADELN

Beginn: 16:30 Uhr
Treffpunkt: Rathaus
Endpunkt: Rathaus

Stadtvertreter und Verwaltung radeln gemeinsam: über Werderstraße, Ziegelsee und um den Pfaffenteich

(ca. 6 km)

Die Veranstaltung ist kostenlos

13. Juni 2017 - Feierabend-Tour mit dem ADFC

Beginn: 17.30 Uhr
Ende: 20.30 Uhr
Treffpunkt: TOURIST-Information Schwerin, Am Markt 14

(ca. 30-40 km)

Die Veranstaltung ist kostenlos

17. Juni 2017- Kinder- Tour mit der Stabsstelle Klimamanagement und Mobilität
 © Klima-Bündnis

Geführte Tour für Kinder mit der Stabsstelle Klimamanagement und Mobilität

Beginn: 10.00 Uhr
Ende: 13.00 Uhr

(Altersempfehlung 6 - 11 Jahre)

ca. 7 km

Treffpunkt: Schleifmühle (bitte beachten Sie, dass der Schloßgarten auf Grund des Schweriner Schlossfestes, eventuell für Durchfahrten gesperrt ist)

Ziel: Naturschutzstation Zippendorf

Teilnahme der Kinder an einem Programm: "Natur erleben"  (kostenlos)

Auf dem Rückweg machen wir Halt am Spielplatz der Atolle zum Toben.

Begrenzte Teilnahme, bitte anmelden unter: 0385 545 2430 oder uliebenau@schwerin.de

(Jedes Kind muss in Begleitung mind. 1 Erziehungsberechtigten sein)

Die Veranstaltung ist kostenlos

18. Juni 2017 - Besichtigungs-Tour Industriepark Schwerin

Geführte Tour mit Baudezernent Bernd Nottebaum

Beginn: 10.00 Uhr
Start: Schleifmühle (bitte beachten Sie, dass der Schloßgarten auf Grund des Schweriner Schlossfestes, eventuell für Durchfahrten gesperrt ist)

Schloss - Dömitzer Postweg – Industriepark (mit Erklärungen zu den Neuansiedlungen) – Dreescher Markt – Schloß

(ca. 20km Rundkurs)

Die Veranstaltung ist kostenlos

23. Juni 2017 - Tour alter Dömitzer Landweg mit der Lokalen Agenda 21 Schwerin e.V.

Geführte Radtour der Lokalen Agenda 21 Schwerin e.V.

Beginn: 16.00 Uhr
Start: Am Schloss

Tour alter Dömitzer Landweg zur Agrargemeinschaft Holthusen

(ca. 35 km)

Die Veranstaltung ist kostenlos

24. Juni 2017 - Tour mit dem ADFC - Dorfkirchen

Beginn: 9.00 Uhr
Ende: 16.00/17.00 Uhr

Treffpunkt: TOURIST-Information Schwerin, Am Markt 14

Kosten pro Tour: Erwachsene 5 Euro, Kinder unter 16 Jahren und ADFC-Mitglieder 3 Euro

(ca. 65/35*km) *bei Rückreise mit der Bahn

Weitere Informationen unter: 0385-5925212

25. Juni 2017 - Tour mit dem Fachdienst Umwelt

Geführte Tour mit dem Fachdienstleiter Umwelt Herrn Dr. Hauke Behr

Beginn: 9.00 Uhr
Ende:  13.00 Uhr

Tour zum Naturschutz und zur Grünflächenentwicklung am Süd- und Westufer des Lankower Sees sowie am Südufer des Neumühler Sees

Start: Spielplatz Südufer Lankower See

(ca. 10km)

Die Veranstaltung ist kostenlos

 

27. Juni 2017 - Feierabendtour mit dem ADFC

Beginn: 17.30 Uhr
Ende: 20.30 Uhr

Treffpunkt: TOURIST-Information Schwerin, Am Markt 14

(ca. 30-40 km)

Die Veranstaltung ist kostenlos

01. Juli 2017 - Tour mit dem ADFC - Besuch bei einem Maler in Banzkow

Beginn: 9.00 Uhr
Ende: 16.00/17.00 Uhr

Treffpunkt: TOURIST-Information Schwerin, Am Markt 14

Kosten pro Tour: Erwachsene 5 Euro, Kinder unter 16 Jahren und ADFC-Mitglieder 3 Euro

(ca. 45 km)

Weitere Informationen unter: 0385-5925212

02. Juli 2017 - Abschluss-Tour zum STADTRADELN

Beginn: 11.00 Uhr

Abschlusstour der Schweriner/innen zum STADTRADELN, Fahrradcorso rund um den Innenstadtring

Treffpunkt: Am Markt

(ca. 7 km)

STADTRADELN - unser erstes Mal!

Zurück Seite drucken

Anmeldungen im Internet

Ansprechpartner

Landeshauptstadt Schwerin

Herr Sven Laskowski
Anprechpartner STADTRADELN für die Teams
Raum: 2.040

Am Packhof 2-6
19053 Schwerin
+49 385-545 2473
slaskowski@schwerin.de

Landeshauptstadt Schwerin

Frau Ulrike Liebenau

Am Packhof 2-6
19053 Schwerin
+49 385 5452430
uliebenau@schwerin.de

Landeshauptstadt Schwerin

Frau Steffi Wappler

Am Packhof 2-6
19053 Schwerin
+49 385 545 2061
swappler@schwerin.de

Zahlen und Fakten

Deutschlandweit beteiligte sich 2016 eine Rekordanzahl von rund 500 Kommunen.

177.033 RadlerInnen, davon 3.537 Mitglieder der Kommunalparlamente, legten insgesamt 32.738.930 km mit dem Fahrrad zurück und vermieden dabei 4.648.928 kg CO2 (Berechnung basiert auf 142 g CO2 pro Personen-km).

Dies entspricht der 816,94-fachen Länge des Äquators.

Die Kampagne


Das Klima-Bündnis ist ein Netzwerk europäischer Kommunen in Partnerschaft mit indigenen Völkern, das lokale Antworten auf den globalen Klimawandel entwickelt.

Seit 2008 dient das STADTRADELN dem Klimaschutz sowie der Radverkehrsförderung und kann weltweit von allen Kommunen (Städte, Gemeinden, Landkreise/Regionen) an 21 zusammenhängenden Tagen – frei wählbar im Zeitraum 1. Mai bis 30. September – durchgeführt werden.

Zum Klima-Bündnis