Mittelweg 7, Schwerin-Weststadt

Gelände des ehemaligen KIW Vorwärts

 © Landeshauptstadt Schwerin/Auge

Auf dem Gelände des ehemaligen „KIW Vorwärts“ im Mittelweg wurden ab 1963 unter anderem der LKW W50, aber auch Trabanten oder Wartburgs wieder flott gemacht. Bis zu 800 Mitarbeiter waren im ehemaligen Kfz-Instandsetzungsbetrieb „Vorwärts“ tätig.

Auf dem Grundstück befinden sich noch heute die alten Werkhallen.  Bis auf einige Veranstaltungen wurde die Industriebrache seit 1997 nicht mehr genutzt.

Mit seiner Lage in der Schweriner Weststadt mit direktem Anschluss an den Obotritenring bietet der Standort unter anderem die Möglichkeiten für einen zentrumsnahen attraktiven Wohnungsbau. In der Nachbarschaft befinden sich sowohl Wohnhäuser als auch gewerbliche Bauten.

Angebot / Preis

Objekt

Produktionshallen und Außenfläche, Verwaltungsgebäude und Garagen, Transformatorengebäude, Heizhaus und div. Nebengelasse

Grundstücksfläche

ca. 61.647 m²

Fläche der Produktionshallen

ca. 21.800 m²
Angebot

Verkauf

(unter Berücksichtigung stadtentwicklungspolitischer und baukultureller Ziele zum wirtschaftlichsten Gebot)

Verkehrswert 680.000 EUR

 

Ein schriftliches Gebot ist in einem gesonderten, verschlossenen Umschlag mit dem Hinweis „Gebot Mittelweg 7“ bis spätestens 15.09.2017, 12 Uhr an folgende Adresse zu richten:

Landeshauptstadt Schwerin
Fachdienst Stadtentwicklung und Wirtschaft
Herrn Andreas Thiele
Am Packhof 2-6
19053 Schwerin

 

Anbieter / Kontakt

Dagmar Raubold (Verkauf)
Telefon: +49 385 545 1615
E-Mail: draubold@schwerin.de

oder

Bernd Pichotzke (Stadtplanung)
Telefon: +49 385 545 2647
E-Mail: bpichotzke@schwerin.de

 

Lage

Stadtteilbeschreibung
Die Weststadt ist ein zentral gelegenes, beliebtes Wohngebiet mit fußläufiger Anbindung an den Lankower See. Der Stadtteil hat viele kleinteilige Gewerbeeinheiten im Einzelhandel und Dienstleistungsbereich. Im nördlichen Teil der Weststadt haben sich mehrere Unternehmen angesiedelt.

 

Adresse

Mittelweg 7 19059 Schwerin
Gemarkung Schwerin  
  Flur  Flurstücke
 

4

5

6

7

26/2, 26,4

1/2, 9/2

2/2, 3, 4, 5/2, 6/2

1/3, 1/5, 1/6 1/12 (Teilfläche), 2, 3, 4/5

Einwohner Weststadt 11.748 Stand 03/2017
Fläche Weststadt 324 Hektar

 

Nutzung / Baurecht
  • Denkmalschutz
  • Altlastenverdacht
  • Kampfmittelverdacht
  • Innenbereich
Zustand / Angaben EnEV 2014
Objektzustand Altbau, sanierungsbedürftig
Baujahr um 1960

 

Die Produktionshallen, das Verwaltungsgebäude, die Durchfahrt mit Garagenkomplex, das Transformatorengebäude, das Heizhaus und das Sozialgebäude stehen unter Denkmalschutz. Angaben nach EnEV sind nicht erforderlich.

 

Unser Service für Sie

Vielen Dank für das Interesse am Standort Schwerin.
Nutzen Sie für Ihre Anfrage den Service des Fachdienstes Stadtentwicklung und Wirtschaft.

  • Unsere wichtigsten Leistungen auf einen Blick:
  • Kompetente Beratung zum Wirtschafts- und Immobilienstandort
  • Immobilienservice für individuelle Standortsuche
  • Projektbegleitung von A bis Z
  • Steuerung der projektbezogenen Verwaltungsprozesse und Genehmigungsverfahren
  • Netzwerkarbeit und kontinuierliche Betreuung der Unternehmen

Immobiliekarte

Mittelweg 7, ehem. KIW Vorwärts
Zurück Seite drucken

Ihre Ansprechpartnerin

Landeshauptstadt Schwerin -
Fachgruppe Wirtschaft und Tourismus

Frau Ulrike Auge
Wohnstandortvermarktung
Raum: 6050

Am Packhof 2-6
19053 Schwerin
+49 385 545 1659
+49 385 545 1609
uauge@schwerin.de

Weitere Informationen zum